Heinrich Böning

Das Artland

Heinrich Böning

Das Artland

  • ISBN: 9783866808454
  • Erschienen am 10.12.2015
  • 136 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Das Artland"
Das Kerngebiet des idyllischen Artlands – die Gemeinden Badbergen, Menslage, Nortrup und Gehrde sowie die Stadt Quakenbrück – ist geprägt von einer besonderen, alten Architektur, vor allem den typischen Artländer Bauernhöfen und Fachwerkbauten.
Heinrich Böning, Leiter des Stadtmuseums Quakenbrück und Autor zahlreicher regionalhistorischer Publikationen, zeigt in diesem eindrucksvollen Bildband über 210 historische Fotografien und Postkarten aus der Zeit zwischen 1900 und 1970. Die seltenen Aufnahmen aus dem Stadtmuseum Quakenbrück und privaten Sammlungen dokumentieren neben den Ortsbildern mit ihren architektonischen Raritäten vor allem das Alltagsleben der Artländer. Die Fotografien gewähren spannende Einblicke in die Gewerbe- und Handwerksbetriebe, Bauernhöfe und Gaststätten, aber auch in das schulische und kirchliche Leben. Weitere Kapitel veranschaulichen, welche Auswirkungen Krieg und Zerstörungen auf das Artland hatten und welche Neuerungen sich im 19. und 20. Jahrhundert durchsetzten.
Dieser liebevolle Bildband lädt ein zum Erinnern, zum Neu- und Wiederentdecken.

Heinrich Böning

Heinrich Böning wurde 1939 in Quakenbrück geboren. Bis zu seiner Pensionierung 2002 arbeitete er als Realschullehrer und leitet seit 1977 das Stadtmuseum Quakenbrück. Darüber hinaus bearbeitet er die Heimatjahrbücher Bersenbrücker Land und Osnabrücker Land und hat sich mit zahlreichen Veröffentlichungen zur Regional- und Kunstgeschichte einen Namen gemacht

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen