Heinrich Böning

Quakenbrück und das Artland

Heinrich Böning

Quakenbrück und das Artland

Sutton
  • ISBN: 9783897020047
  • Erschienen am 07.11.2018
  • 136 Seiten
  • ca. 212 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Book on Demand handelt. Die Lieferzeit kann bis zu drei Wochen betragen, da das Buch zunächst gedruckt werden muss. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Produktinformationen "Quakenbrück und das Artland"
Quakenbrück, die historische Stadt mit dem lustigen Namen, hat ihre anheimelnde Fachwerkstruktur - und damit ihr Gesicht - bis heute weitgehend erhalten können. Eingebettet in die einzigartige Parklandschaft des Artlandes, ist sie für viele eine Überraschung. Der Vergangenheit dieser Kleinlandschaft geht unser historischer Bildband auf die Spur. Land und Leute in der Zeit zwischen 1890 und 1960 sprechen aus lebendigen Bildern.

Heinrich Böning

Heinrich Böning wurde 1939 in Quakenbrück geboren. Bis zu seiner Pensionierung 2002 arbeitete er als Realschullehrer und leitet seit 1977 das Stadtmuseum Quakenbrück. Darüber hinaus bearbeitet er die Heimatjahrbücher Bersenbrücker Land und Osnabrücker Land und hat sich mit zahlreichen Veröffentlichungen zur Regional- und Kunstgeschichte einen Namen gemacht.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen