Herbert Eigner

Das Marchfeld

Herbert Eigner

Das Marchfeld

  • ISBN: 9783954002757
  • Erschienen am 19.02.2020
  • 128 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Das Marchfeld"
Das dörfliche Leben prägt seit jeher die Identität des Marchfeldes. Die Marchfeldschlösser erinnern an die bewegte Vergangenheit der Region, in der bedeutende Schlachten auf den sich scheinbar endlos dahinziehenden Feldern geschlagen wurden.
Herbert Eigner, Schriftsteller und Regisseur, und Herbert Eigner sen., Stadtrat der Marchfelder Gemeinde Groß-Enzersdorf, haben für diesen Band über 200 bisher größtenteils unveröffentlichte Bilder aus privaten und öffentlichen Sammlungen ausgewählt, die spannende Einblicke in das Alltagsleben im Marchfeld von der Jahrhundertwende bis in die 1960er-Jahre eröffnen. Sie zeigen das Leben in den Dörfern, die Arbeit auf den Feldern und das städtische Leben. Der Betrachter bewundert die Schönheit der Landschaft und wirft einen Blick hinter die Schlossmauern.
Dieser Bildband bringt dem Leser die Menschen, die Sehenswürdigkeiten und Eigenarten, die Geschichte, die Entwicklung und die Faszination des Marchfeldes näher und lädt zum Erinnern und Neuentdecken ein.

Herbert Eigner

Herbert Eigner Senior ist gelernter Maler und Anstreicher und war bis zu seiner Pensionierung als Schulwart in Groß-Enzersdorf angestellt. Der lokal- und regionalgeschichtlich versierte Marchfelder engagiert sich als Ortsvorsteher von Wittau, Finanzstadtrat und Zivilschutzbeauftragter der Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen
Feedback
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an

Bitte beschreiben Sie Ihr Anliegen (mindestens 5 Zeichen)

*Optionale Angaben