Sören Holland-Nell, Ute Simon

Schmalkalden 1949 bis 1989

Sören Holland-Nell, Ute Simon

Schmalkalden 1949 bis 1989

  • ISBN: 9783866809451
  • Erschienen am 01.09.2016
  • 136 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Schmalkalden 1949 bis 1989"
Rund 220 bislang weitgehend unveröffentlichte Aufnahmen dokumentieren die zahlreichen Veränderungen des Stadtbildes von Schmalkalden in den Jahren 1949 bis 1989 und erinnern an kulturelle Großereignisse wie die 1.100-Jahrfeier 1974. Ganz unverklärt zeigen sie den nicht immer einfachen Alltag der Schmalkalder zwischen Beruf und Freizeit, Privatleben und gesellschaftlichen Verpflichtungen.

Sören Holland-Nell, Ute Simon

Sören Holland-Nell wurde in Schmalkalden geboren und besuchte dort das Philipp-Melanchthon-Gymnasium. Er studiert zur Zeit an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena Geschichtswissenschaft und interessiert sich besonders für die DDR-Geschichte

Ute Simon wurde in Meiningen geboren und ist in Brotterode aufgewachsen. Die Diplombibliothekarin leitet seit 1990 das Stadt- und Kreisarchiv Schmalkalden. Darüber hinaus engagiert sie sich in der Arbeitsgemeinschaft Kommunalarchivare im Thüringer Archivarverband und in verschiedenen Vereinen, z.B. im Verein für Schmalkaldische Geschichte und Landeskunde e.V./Arbeitskreis Ortschronisten. Sie hat sich mit zahlreichen Veröffentlichungen zur Archiv- und Regionalgeschichte einen Namen gemacht.

Zuletzt angesehen