Lok Magazin 01/20

Lok Magazin 01/20

GeraMond
  • ISBN: 522001
  • Erschienen am 13.12.2019
7,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktinformationen "Lok Magazin 01/20"
Lok Magazin berichtet Monat für Monat ausführlich über das aktuelle und das historische Bahngeschehen, über Lokomotiven und Triebwagen. In jedem Heft: Über 100 brillante Eisenbahnbilder Umfassende Reportagen und aktueller Journalteil Kenntnisreiche Fahrzeugporträts
Inhaltsverzeichnis
Perspektiven
  • Das Bahnjahr in Farbe
    Werbelokomotiven, Zusatzzüge und mehr vom Geschehen der letzten zwölf Monate
Perspektiven
  • Frage des Monats
    Wie gut läuft die Ausbesserung älterer Elloks, Olaf Storeck?
  • Jetzt und Einst
    Die Ortsdurchfahrt in Olef
  • Das historische Bild
    Schulungsfahrt in Sömmerda 1994
  • Fahrten über Fehmarn
    Seit Bundesbahn-Zeiten ist die Insel Fehmarn in der Ostsee eine wichtige Etappe im Bahnreiseverkehr nach Skandinavien. Jetzt verschwindet dort der internationale Schienenfernverkehr
  • Schlusspunkt
    38 1626 in Lindaunis im Jahr 1962
Rubriken
  • Leserbriefe, Händler, Impressum
  • Vorschau
Aktuell
  • Deutschland
    Deutsche Bahn: 151 und 155 ohne Plan
  • Deutschland
    Karower Kreuz: Zukunft für das Idyll
  • Weltweit
    Norwegen: Vorgezogene Ausschreibung
  • Österreich/Schweiz
    ÖBB: Wiener S-Bahn soll wachsen
  • Österreich/Schweiz
    SBB: Revision für DTZ-Motoren
  • Museums- & Touristikbahnen
    Kandertalbahn: 50 Jahre Museumsbetrieb
Strecken & Betrieb
  • Pünktlichkeit nicht garantiert
    Viele Menschen aus dem Ausland halfen ab etwa 1960 in der deutschen Wirtschaft. Mehrheitlich reisten sie mit dem Zug an. Für die DB eine gewaltige Herausforderung
  • Dreier auf Abwegen
    In Wien rutschte 1959 ein Lokzug einen Anhang hinunter. Wie kam es dazu?
  • Fundgrube für Historiker
    Vergessene Strecke: In Schwarzenberg im Erzgebirge führte die Eisenbahn bis 1951 unter dem Schloss hindurch
  • Dreiseenbahn
    Strecke des Monats: Die Dreiseenbahn Titisee - Seebruck erhält neue Fahrzeuge
  • Dampf bis 1987
    Früher war der Eisenbahnknoten Salzwedel regelrecht von Gleisen umringt. Wir beleuchten seine Historie: Teil 1 - die Zeit bis zur Ablösung des Dampfbetriebs
  • Hochbetrieb in Oberammergau
    Zu den Passionsspielen in Oberammergau brachte die DB Sonderzüge aufs Gleis
Fahrzeuge
  • Erfolgreiches Zwischenspiel
    Ihre erste Heimat im Murgtal passte nicht so recht für die Steilstrecken-V 100. Also probierte man es in Gießen, und dort arbeiteten sich die Loks hervorragend ein
  • Ein Rätsel
    Eine herrliche Farbaufnahme in einem alten Kalender aus den 1950er-Jahren zeigt eine Dampf-Doppelbespannung irgendwo in Sachsen. Doch wo genau?
  • Alte Loks für neue Zeiten
    Zwischen 1919 und 1925 bestellte die junge Reichsbahn für billiges Geld knapp 7.000 Loks bei der deutschen Industrie
  • Innovative Technik für den Norden
    Zu den ersten Drehstrom-Serienlokomotiven zählten jeweils zwei Diesel- und Ellok-Baureihen für Norwegen und Dänemark
  • Die Außergewöhnliche
    Unser Baureihenporträt: 62. Nur 15 Exemplare wurden von dieser 2’C2’-Tenderlok gebaut, und die standen jahrelang auf dem Henschel-Werkshof herum. Sie waren schön, wurden aber oft herumgereicht
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen