Dagmar Spitznagl

Wien-Margareten

Dagmar Spitznagl

Wien-Margareten

  • ISBN: 9783897024731
  • Erschienen am 23.05.2016
  • 104 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Wien-Margareten"
Margareten, Matzleinsdorf, Reinprechtsdorf, Nikolsdorf, Laurenzergrund, Hungelbrunn und Hundsturm hießen die Vororte, aus denen vor 140 Jahren der 5. Wiener Gemeindebezirk hervorgegangen ist. Die Bevölkerung gehörte überwiegend dem Handwerksstand an. Die ländliche Vorstadtidylle wandelte sich jedoch an der Wende zum 20. Jahrhundert rasch zu einem dicht bebauten Großstadtareal mit Fabriken, Arbeiterquartieren und gründerzeitlichen Bürgerhäusern.
Dagmar Spitznagl, profunde Kennerin der Bezirksgeschichte, dokumentiert in diesem Bildband nicht nur die baulichen Veränderungen, sondern gewährt lebendige Einblicke in die Lebensverhältnisse und den Alltag der Menschen. Bisher zum größten Teil unveröffentlichte Fotografien und Ansichtskarten aus dem Archiv des Bezirksmuseums Margareten und von Privatsammlern öffnen ein Fenster in die Vergangenheit und lassen den Zeitraum zwischen 1880 und 1960 wieder lebendig werden.

Dagmar Spitznagl

Dagmar Spitznagl wurde in Niederörsterreich geboren und lebt seit 1970 in Wien-Margareten. Seit dem Abschluss ihres Studiums der Anglistik und Germanistik an der Universität Wien unterrichtet sie als AHS-Professorin in Wien. Sie ist seit 1996 Kustodin des Bezirksmuseums Margareten

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen