Franz Uhlir

Wien-Floridsdorf

Franz Uhlir

Wien-Floridsdorf

  • ISBN: 9783866805309
  • Erschienen am 19.02.2020
  • 128 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Wien-Floridsdorf"
Der zwischen dem Bisamberg und der Donau gelegene 21. Bezirk besteht aus den sieben ehemals eigenständigen Gemeinden Floridsdorf, Stammersdorf, Strebersdorf, Großjedlersdorf, Leopoldau, Donaufeld und Jedlesee.
Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wandelte sich der Charakter Floridsdorfs sehr. Aus einem bäuerlich geprägten Gebiet wurde zunächst ein Industriestandort, heute ist es ein beliebter Wohnbezirk. Mit der Alten Donau und der Donauinsel verfügt der Bezirk über eines der größten Naherholungsgebiete Europas inmitten einer Millionenstadt.
Franz Uhlir ist Mitarbeiter des Bezirksmuseums Wien-Floridsdorf. Er dokumentiert mit rund 200 bisher überwiegend unveröffentlichten Fotografien aus dem Archiv des Bezirksmuseums Floridsdorf den Alltag der Bewohner Floridsdorfs sowie die spannenden Veränderungen, die der Bezirk in den letzten 100 Jahren erlebt hat.
Der eindrucksvolle Bildband öffnet ein Fenster in die Vergangenheit des Bezirkes und lädt ein zum Erinnern, Neu- und Wiederentdecken.

Franz Uhlir

Franz Uhlir hat als Kustos im Bezirksmuseum Wien-Floridsdorf gearbeitet. Zudem war er Autor zahlreicher historischer Bezirkspublikationen

Zuletzt angesehen