Preis:
18,90 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Die Anfänge des Segelfliegens

200 dokumentieren den Werdegang des Flugsportzentrums Spitzerberges und des Hundsheimer Kogels und zeigen verschiedene Maschinen und Flugplatzanlagen.
 

Die Anfänge des Segelfliegens

Auf dem Gelände des Spitzerberges und des Hundsheimer Kogels wurden seit 1924 Segelfliegern und Piloten ausgebildet. Es ist das größte Segelflugzentrum in Ostösterreich. Über 200 bislang größtenteils unveröffentlichte historische Aufnahmen dokumentieren den Werdegang des Flugsportzentrums am Spitzerberg von den ersten Gleitflügen bis zum I. Internationalen Oldtimer-Segelflugwettbewerb 1987.

Auf dem Gelände des Spitzerberges und des Hundsheimer Kogels wurden seit 1924 Generationen von Segelfliegern und Piloten ausgebildet. Es ist das größte Segelflugzentrum in Ostösterreich und heute nach einer wechselvollen Geschichte wieder im Besitz des Österreichischen Aero-Clubs.

Über 200 bislang größtenteils unveröffentlichte historische Aufnahmen dokumentieren den Werdegang des Flugsportzentrums am Spitzerberg von den ersten Gleitflügen bis zum I. Internationalen Oldtimer-Segelflugwettbewerb 1987. Sie zeigen sowohl die Maschinen als auch die Flugplatzanlagen und erinnern an die wagemutigen Pioniere der Luftfahrt am Spitzerberg.

Reinhard Keimel, Präsident des Österreichischen Luftfahrt-Archivs und wissenschaftlicher Leiter des Flugmuseums Aviaticium in Wiener Neustadt, war vor seiner Pensionierung Leiter des Verkehrsbereiches und Kurator der Abteilung Luftfahrt im Technischen Museum Wien. Im Sutton Verlag ist bislang sein beliebter historischer Bildband „Der Flughafen Wien-Aspern“ erschienen.

Er lädt ein zu einer spannenden Zeitreise in die Vergangenheit der Luftfahrt am Spitzerberg.

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend