Sternbilder der Welt

Spektakuläre Nachtfotografien

Sternbilder der Welt

Spektakuläre Nachtfotografien
Frederking & Thaler
  • ISBN: 9783954163878
  • Erscheint am 24.05.2023
  • 224 Seiten
  • ca. 150 Abbildungen
  • Format 26,8 x 28,9 cm
  • Hardcover mit Schutzumschlag
49,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 24. Mai 2023

Produktinformationen "Sternbilder der Welt"
Das nächtliche Spektakel der Sterne
Ein unvergleichlicher Blick ins Universum – spannende Erlebnisberichte und Fotografie-Know-How vom Profi inklusive. Der international prämierte Fotograf Stefan Liebermann nimmt Sie mit auf eine Fotoreise der besonderen Art. Noch nie gesehene Aufnahmen des Nachthimmels, die fast wie von einer anderen Welt scheinen. Spektakulär inszeniert und mit beeindruckender Technik im Gepäck lichtet Liebermann »Must-Sees« rund um den Globus ab und gibt als besonderes Highlight für alle Fotografie-Liebhaber die ultimative Anleitung: Wie gelingen die perfekten Sternbilder.

  • Technisch innovative Profifotos des Nachthimmels, des Alls und der Milchstraße
  • Berühmte Sehenswürdigkeiten eindrucksvoll in Szene gesetzt
  • Mit einer Anleitung zur perfekten Sternenfotografie im Anhang

Liebermann Stefan

Stefan Liebermann ist international prämierter Landschafts- und Nachtfotograf und studierte an der Technischen Universität Ilmenau. Er reist als Sony Europe Imaging Ambassador mit seiner Kamera um die Welt um fantastische Momente in der Natur einzufangen. Mit seinen Fotos möchte er seine Faszination für die Nachtfotografie teilen. Es ist eine spezielle Form der Kunst: Nicht mit bloßem Auge erkennbar, aber doch real!

Mundzeck Till

Till Mundzeck, Wissenschaftsjournalist und Physiker mit Schwerpunkt Astronomie und Kosmologie, ist seit 2012 Wissenschaftsredakteur beim Forschungszentrum DESY in Hamburg sowie freier Autor. Zuvor war er zehn Jahre Wissenschaftsredakteur bei der Deutschen Presse?Agentur dpa, davor freier Journalist fu?r Print und Hörfunk. Schon während seines Studiums hat er unter anderem auf La Palma nach subatomaren Teilchen aus dem Kosmos gespäht.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen