Bruckmann
  • ISBN: 9783734329067
  • Erschienen am 08.11.2023
  • 320 Seiten
  • ca. 400 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Klappenbroschur mit Fadenheftung
25,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Lost & Dark Places Deutschland"
Dark, Darker, Deutschland

Ein Ausflugsführer zu den 66 besten Lost & Dark Places zwischen der Küste und den Alpen. Gruselfaktor garantiert.

Möchten Sie das versteckte und düstere Deutschland erkunden? Dann ist das Buch „Lost & Dark Places Deutschland” genau das Richtige für Sie! In diesem aufregenden Reiseführer nehmen wir Sie mit auf eine spannende Tour durch die unheimlichsten und geheimnisvollsten Orte des Landes.

In 66 Ortenentdecken Sie verlassene Burgen und Ruinen, mysteriöse Untergrundbunker und verfallene Fabriken. Jeder Ort wird mit beeindruckenden Bildern und detaillierten Beschreibungen vorgestellt.

Ob Sie ein Abenteurer oder ein Historienliebhaber sind, „Lost & Dark Places Deutschland” bietet Ihnen die Chance, das Land aus einer anderen Perspektive zu sehen. Entdecken Sie die verborgenen Schätze, die in der Geschichte des Landes verborgen sind, und erleben Sie unvergessliche Abenteuer an einzigartigen Orten.

Bestellen Sie jetzt Ihr Exemplar von „Lost & Dark Places Deutschland” und entdecken Sie das Land wie nie zuvor! Ob Sie in Deutschland wohnen oder als Tourist unterwegs sind, dieses Buch ist ein Muss für alle, die auf der Suche nach spannenden und geheimnisvollen Orten sind. Werden Sie Teil dieser faszinierenden Reise durch das versteckte und düstere Deutschland!

Grimmler Benedikt

Geboren in Kulmbach/Oberfranken, war Benedikt Grimmler im Museum seiner Heimatstadt Stadtsteinach tätig, ehe er Germanistik, Anglistik und Amerikanistik in Konstanz und Wien studierte. Seitdem pendelt er zwischen Frankenland und Bodensee. Er veröffentlichte zahlreiche Beiträge zu geschichtlichen und kulturwissenschaftlichen Themen sowie mehrere Sachbücher zu historischen Themen, darunter „Endlich. Die spektakulärsten Erbfälle“ und „Fränkische Verbrecher“. Vom Schreibtisch weg treibt es ihn immer wieder hinaus, um zu Fuß Natur und Kultur zu entdecken und sich dabei zu erholen.

Dreesbach Anne

Bachmann Laura

Sons Bettina

Jansen Manuel

Urbach Corinna

Corinna Urbach lebt in Berlin und genießt es, die Stadt immer wieder neu zu entdecken. Manchmal reicht es schon, entgegen der Gewohnheit mal auf der anderen Straßenseite zu gehen, das Fortbewegungsmittel zu wechseln oder einfach nur genauer hinzusehen. Am liebsten unternimmt sie diese Streifzüge fernab des Alltäglichen zusammen mit ihrer Freundin Christine.

Volpert Christine

Christine Volpert ist in Berlin geboren und liebt das Fahrradfahren in ihrer Heimatstadt. Auch wenn sie bereits alle Bezirke mit dem Fahrrad erkundet hat, gibt es noch so viel zu entdecken. Entlegene Orte, verfallene Häuser, Parks und allerhand Ungewöhnliches. Daher setzt sie sich so oft es geht auf ihr Fahrrad und fährt irgendwohin, wo sie noch nicht war. Über ihre Radtouren schreibt sie auf ihrem Blog www.unterwegsinberlin.de, der 2017 unter die Top 20 Fahrrad-Blogs von fahrrad.de gewählt wurde.

Lohs Cornelia

Macêdo Dagmar

Dagmar Macedo, aufgewachsen in Deutschland und Kanada, lebt und arbeitet als Redakteurin und Autorin in Bielefeld. Sie studierte neben Medienberatung auch Kunstgeschichte, Malerei und Anglistik und war lange als Werbetexterin selbstständig. In ihrer ostwestfälischen Wahlheimat ist sie gerne zu Fuß oder mit dem Rad auf Entdeckungstour: Sie hat ein Faible für alte Burgruinen, schaurige Hexengeschichten und düstere Wälder. www.macedo.de

von Horn Dietrich

Pander Heike

Peifer Holger Mathias

Leimert Jochen

Geb. 1971 in Karl-Marx-Stadt, 1989 Abitur, 1997 Hochschulabschluss an der Universität Göttingen - Magister in den Fächern Mittlere und Neuere Geschichte, Volkskunde sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaft, während des Studiums freier Mitarbeiter bei der Freien Presse Chemnitz, seit 1998 Sportredakteur bei den Dresdner Neuesten Nachrichten

König Johann-Günther

Raab Karsten-Thilo

Nach dem Anglistik- und Sportstudium sowie der Ausbildung zum Zeitungsredakteur arbeitete Karsten-Thilo Raab lange Zeit als Redakteur für Tages- und Wochenzeitungen und fungierte zwischenzeitlich als Chefredakteur eines Reisemagazins. Seit nunmehr zweieinhalb Jahrzehnten ist er als Reisejournalist, -autor und -fotograf für eine Vielzahl von Zeitungen, Magazinen und Verlagen geschrieben. Zudem hat er als Autor bislang mehr als 90 Bücher verfasst bzw. an diesen mitgewirkt.

Heynold Kathrin

Klaassen Gerd

Kaiser Laura

Ertel Manfred

Manfred Ertel, geboren 1950 in Hamburg, war fast 40 Jahre lang politischer Korrespondent und investigativer Autor beim Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL. Seitdem schreibt er Bücher, zum Beispiel den investigativen Hamburg-Krimi »FoulSpieler« über Wettmanipulationen im Fußball. Der HSV-Fan ist Hamburger durch und durch.

Halupczok Marc

Quast Sarah

Mechler Marius

Miriam Fuchs

Miriam Fuchs war 17 Jahre lang beim Harzer Tourismusverband tätig, überwiegend als Pressesprecherin. Seit 2012 unterstützt sie als Selbstständige zahlreiche Kunden mit Texten und Ideen. Sie kennt sich bestens im Harz aus. Ihre Liebe zur Heimat und ihre Freude am Entdecken spannender und inspirierender Orte spiegelt sich auch in ihren Blogbeiträgen und erfolgreichen Reisebüchern.

Hübner Oliver

Peters Sabine

Die Kunsthistorikerin und Buchautorin Sabine Peters ist in Franken weit herumgekommen. Geboren in Nürnberg, studiert in Erlangen und freundschaftlich verbunden mit Fürth, hat sie in Pommersfelden für die Grafen von Schönborn gearbeitet und Nahe Hersbruck eine private Kunstsammlung geleitet. Als geprüfte und zertifizierte Stadtführerin kennt sie fundiert die Geschichte der beliebten Hot Spots und bietet auf www.stadtpomeranze.de vergnügliche Rundgänge an. Für diesen Gänsehaut-Reiseführer hat sie die Touristenpfade verlassen. Sie hat sich (fast) unerschrocken auf düstere Suche gemacht, mit Fachleuten und Zeitzeugen gesprochen, sich in Archive begeben, uralte Bücher gewälzt … und Spektakuläres ausgegraben. Denn Recherche ist ihre große Leidenschaft.

Grießmann Uwe

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen