Oliver Hübner

Lost & Dark Places Mecklenburg

33 vergessene, verlassene und unheimliche Orte
Oliver Hübner

Lost & Dark Places Mecklenburg

33 vergessene, verlassene und unheimliche Orte
Bruckmann
  • ISBN: 9783734324680
  • Erscheint am 22.09.2022
  • 160 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Klappenbroschur mit Fadenheftung
22,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 22. September 2022

Produktinformationen "Lost & Dark Places Mecklenburg"
Mecklenburg morbid
33 geheimnisvolle und gruselige Orte in Deutschlands hohem Norden, die unter anderem von Piratennestern, Teufelspakten und Vampiren berichten.
Sanfte Hügel, weite Ackerflächen, kleine und große Seen und natürlich die Ostseeküste. Wo soll da bitte der Gruselfaktor sein? Dieser Dark-Tourism-Guide zu Mecklenburg weiß es, denn jede Stadt, jede Ortschaft, jede Landstraße hat auch ihre verlassenen Ecken. Noch düsterer und morbider wird es in Wäldern und Bunkern, an einstigen Schießplätzen und Verladebahnhöfen, an verlassenen Fliegerhorsten und in Kirchenruinen. Gänsehaut garantiert!

  • Wanderführer Norddeutschland:Mecklenburgs erster Dark-Tourism-Guide
  • Schaurig: mit Tipps, wie man die Atmosphäre der Orte am besten erleben kann

Oliver Hübner

Der gebürtiger Westfale Oliver Hübner zog 2004 nach Mecklenburg. Die geheimnisvollen Orte Schwerins entdeckte er dort zunächst mit GPS-Gerät und Taschenlampe bewaffnet. Auf Schatzsuche erkundete er als Geocacher bald die Wälder, Dörfer und Städte Mecklenburgs. Zum Schreiben fand der Diplom-Physiker über das Bloggen. Neben seiner Arbeit als EDV-Trainer arbeitet er seither als freiberuflicher Autor.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen