Preis:
18,95 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Zehdenick in historischen Bildern

Über 210 historische Aufnahmen zeigen die Vergangenheit Zehdenicks und erinnern an den Arbeitsalltag sowie an das private Leben der Menschen.
 
Ulrich Drewin, 1940 in Zehenick geboren, ist ein profunder Kenner der Geschichte seiner brandenburgischen Heimatregion. Der Elektromonteur im Ruhestand ist vielen Mitbürgern als Ehrenmitglied der Münzfreunde bekannt. Nach langjähriger Recherche hat er eine beeindruckende Sammlung von Bildern und Dokumenten zur Stadtgeschichte zusammengestellt. In der Vergangenheit ist er mit zahlreichen Publikationen, Diavorträgen und Ausstellungen hervorgetreten

Zehdenick in historischen Bildern

Das Leben in Zehdenick ist seit jeher von der Havel geprägt, deren Lauf mitten durch die Stadt führt. Über 210 historische Fotos dokumentieren die Zeit zwischen 1900 und 1970. Eindrucksvolle Bilder entführen den Leser auf einen Rundgang durch Zehdenicks Vergangenheit. Bisher zumeist unveröffentlichte Aufnahmen eröffnen neue Einblicke in den Arbeitsalltag und auch in das private Leben der Zehedenicker in Vereinen, Gaststätten und Kneipen.


Das Leben in Zehdenick ist seit jeher von der Havel geprägt, deren Lauf mitten durch die Stadt führt. Die Hast- und die Vordere Kamelbrücke sind nur zwei Beispiele für markante Bauwerke am Fluss, die das Stadtbild so unverwechselbar machen.

Nach seinen erfolgreichen Bildbänden aus den Jahren 2005 und 2007 legt Ulrich Drewin, Postkartensammler, Hobbyhistoriker und Autor, endlich die lang ersehnte Fortsetzung vor. Mit über 210 historischen Fotografien und Postkarten widmet er sich der Zeit zwischen 1900 und 1970. Eindrucksvolle Bilder entführen den Leser auf einen Rundgang durch Zehdenicks Vergangenheit. Bisher zumeist unveröffentlichte Aufnahmen eröffnen neue Einblicke in den Alltag von Handel, Handwerk, Gewerbe und Industrie – vor allem in der IKA und den Ziegeleien. Aber auch das private Leben der Zehdenicker in Vereinen und beim Sport sowie in Gaststätten und Kneipen dokumentiert Drewin auf spannenden Bildern aus seiner eigenen umfangreichen Sammlung.

Wer sich für die Geschichte der Stadt an der Havel interessiert, kommt an diesem liebevoll zusammengestellten Bildband nicht vorbei.

Ulrich Drewin, 1940 in Zehenick geboren, ist ein profunder Kenner der Geschichte seiner brandenburgischen Heimatregion. Der Elektromonteur im Ruhestand ist vielen Mitbürgern als Ehrenmitglied der Münzfreunde bekannt. Nach langjähriger Recherche hat er eine beeindruckende Sammlung von Bildern und Dokumenten zur Stadtgeschichte zusammengestellt. In der Vergangenheit ist er mit zahlreichen Publikationen, Diavorträgen und Ausstellungen hervorgetreten

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend