Edeltraud Pawelka, Gabriele Schumacher

Leben in der Prignitz

Edeltraud Pawelka, Gabriele Schumacher

Leben in der Prignitz

  • ISBN: 9783897020948
  • Erschienen am 17.05.2019
  • 136 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Leben in der Prignitz"
Dieser Bildband führt uns in die Gegend um die früher als Ackerbürgerstadt bezeichnete Kleinstadt Pritzwalk im Nordwesten der Mark Brandenburg. Der Lebensraum der Menschen in der Prignitz war geprägt durch die Landwirtschaft, durch weite Fluren, birkenbestandene Feldwege und viele kleine Fließgewässer. ??Über 200 historische Abbildungen (aus dem Heimatmuseum der Stadt Pritzwalk und von privaten Leihgebern) verdeutlichen Geschehnisse und Lebensbilder in der Zeit nach der Bodenreform im Jahre 1945, die einen gravierenden Einschnitt für die Region bedeutete. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts gehörten weite Landstriche der nordwestlichen Prignitz dem alteingesessenen Adel. Abbildungen der Adelsgüter kontrastieren mit Fotos von Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften, die nun ihrerseits auch schon wieder Geschichte geworden sind. Zusammen werden sie viel-fältige Erinnerungen wecken.

Edeltraud Pawelka, Gabriele Schumacher

Edeltraut Pawelka, Jahrgang 1941, ist ehemalige Kindergärtnerin und Diplomgesellschaftswissenschaftlerin in einer jahrelang leitenden Stellung. Sie ist Mitglied in der Gesellschaft für Heimatgeschichte Pritzwalk und Umgebung, im Traditionsverein Laaske e.V. sowie im Verein der Geschichte Prignitz. In der Vergangenheit ist sie mit Vorträgen und Zeitungsartikel über Prignitz, Filme von Prignitz-Orten und Festschriften für Jubiläen hervorgetreten

Gabriele Schumacher, Jahrgang 1929, ist ehemalige Museumsdirektorin. Sie engagiert sich als, Mitglied in der Gesellschaft für Heimatgeschichte Pritzwalk und Umgebung e.V. und publizierte diverse Veröffentlichungen zur Museumsarbeit von 1980 bis 1995

Zuletzt angesehen