Gisela Lixfeld, Barbara Olowinsky

Schramberg

Frauenräume, Frauenträume, Frauenalltag
Gisela Lixfeld, Barbara Olowinsky

Schramberg

Frauenräume, Frauenträume, Frauenalltag
  • ISBN: 9783866808171
  • Erschienen am 18.06.2019
  • 104 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Schramberg"
Anlässlich des 100. Jubiläums des Internationalen Frauentags, der schon bei seiner Premiere in Schramberg rege Beteiligung fand, haben Gisela Lixfeld und Barbara Olowinsky u.a. aus dem Bildarchiv des Stadtmuseums, aus den Nachlässen bekannter Fotografen wie Carl Faist oder Franz und Karl Kasenbacher, von Ewa Kügler sowie aus den privaten Alben alteingesessener Schramberger Familien und Firmen rund 170bisher großteils unveröffentlichte Fotografien ausgewählt. Die eindrucksvollen Bilder spiegeln die Lebens- und Arbeitswelt der Schramber-gerinnen im 20. Jahrhundert wider. Sie zeigen das Familien- und Alltagsleben, Feste oder Freizeitaktivitäten und nicht zuletzt ihr soziales und politisches Engagement.

Gisela Lixfeld, Barbara Olowinsky

Gisela Lixfeld studierte in Freiburg Germanistik, Geographie und Europäische Ethnologie. Von 1980 bis 2017 leitete sie das Stadtmuseum Schramberg. In dieser Funktion legte sie Spezialsammlungen zur Schramberger Uhren- und Steingutindustrie sowie eine Fotosammlung zur Industrie- und Alltagsgeschichte der Stadt an. Sie bearbeitete u.a. zahlreiche Themen aus der Regional- und Stadtgeschichte, der Alltagskultur- und Frauenforschung. Auch ihre Forschungen über die Museumsexponate gingen in diverse Publikationen ein

Barbara Olowinsky, Jahrgang 1947, ist amtierende Vorsitzende des Frauenbeirats der Stadt Schramberg und beruflich als Oberstudienrätin am Gymnasium Schramberg tätig

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen