Heinz Kähne

Die Thonets in Boppard

Heinz Kähne

Die Thonets in Boppard

  • ISBN: 9783866803688
  • Erschienen am 22.06.2016
  • 136 Seiten
  • ca. 60 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Die Thonets in Boppard"
Als Kaffeehausstühle oder Wiener Möbel sind sie weltbekannt - die eleganten Bugholzkreationen, die Michael Thonet vor über 150 Jahren schuf. Der aus Boppard am Rhein stammende geniale Techniker und Konstrukteur gilt als Pionier des modernen Möbeldesigns, aber auch als weitblickender Unternehmer und Verkaufsgenie.
Mit dem „Bopparder Schichtholzstuhl? gelang Thonet 1836 ein erster Erfolg. Doch für den Tischlermeister war der Weg bis zur Gründung seiner Firma Gebrüder Thonet in den frühen 1850er-Jahren mit Schwierigkeiten und Rückschlägen gepflastert. Die Standardisierung der Einzelelemente, technische Innovationen und das Prinzip der Selbstmontage waren schließlich der Schlüssel zum weltweiten Erfolg seiner Möbelkreationen.
Heinz Kähne, bekannter Autor von Publikationen über Thonet und selbst Sammler und Restaurator von Bugholzmöbeln, begibt sich in diesem Buch erstmals auf die Spuren der berühmten Familie in Boppard. Anhand zahlreicher Originaldokumente lässt er Leben und Wirken Michael Thonets wieder lebendig werden und widmet sich auch den Söhnen Franz, Michael, August, Josef und Jakob, die das väterliche Unternehmen erfolgreich weiterführten. Auf der Grundlage zahlreicher bislang unveröffentlichter Quellen schildert diese Familienbiografie kenntnisreich und unterhaltsam die Anfänge des thonetschen Möbelimperiums.

Heinz Kähne

Heinz Kähne ist ein bekannter Autor von Publikationen über Thonet, Sammler und Restaurator von Bugholzmöbeln sowie Vorsitzender des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Boppard

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen