Straßenbahn Magazin 09/20

Straßenbahn Magazin 09/20

  • ISBN: 532009
  • Erschienen am 21.08.2020
8,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktinformationen "Straßenbahn Magazin 09/20"
Das reich illustrierte Straßenbahn Magazin berichtet monatlich über: Tram-Betriebe sowie S- und U-Bahnen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und im Rest der Welt Fahrzeugtypen und ihre Geschichte sowie Straßenbahnen im Modell Aktuelle Ereignisse aus dem Nahverkehr
Inhaltsverzeichnis
Betriebe
  • Ein kurzer Tatra-Sommer
    Dresden: T4D-Einsätze wegen „Corona“ _ Im Juni und Juli standen montags bis freitags jeweils fünf Tatra-Züge im Liniendienst. Doch die endgültige Ablösung naht. Im Juli fand die Streckenvermessung für den Nachfolgetyp NGTDXDD statt, dessen Prototyp im Sommer 2021 erwartet wird
  • Geschenk zum 763. Stadtjubiläum
    Gorzów Wielkopolski: Tram wieder eröffnet - Nach knapp drei Jahren ging im früheren Landsberg an der Warthe die Straßenbahn frisch saniert und mit überwiegend neuem Wagenpark wieder in Betrieb
  • Vom Bunker zum Siebengebirge
    Bonn: Entdeckungstour mit Linie 62 - In Form eines großen „U“ fährt die Linie 62 durch die einstige Bundeshauptstadt. Dabei geht es auf einer Teilstrecke entlang der Kleinbahntrasse der früheren Siebengebirgsbahn. Schon bald wird sich das Bild der eingesetzten Wagen wandeln
  • Wann kommt die Zukunft auf Kurs?
    Zürich: Neue Trams und Ausbaupläne - Streitigkeiten um die Ausschreibung neuer Fahrzeuge hatten eine bereits früher beabsichtigte Auftragsvergabe an Bombardier von 2013 bis 2017 verzögert. Doch inzwischen rollen die ersten beiden Flexity auf Zürcher Gleisen. Noch aber herrscht Wagenmangel und es gilt ein „Notnetz“
Fahrzeuge
  • Abschied als „Hai“
    Basel: Die ersten beiden Gelenkwagen von 1961 - Am Anfang der Einführung von Gelenktriebwagen zur Kapazitätssteigerung stark nachgefragter Linien entstanden zwei langlebige Einzelstücke, die jedoch im Betrieb nie ganz überzeugten. Nach der Zeit im Linieneinsatz war einer der beiden die letzten Jahre noch als Partywagen unterwegs
  • Tatras für die „89“
    25 Jahre Tatra-Straßenbahnen in Strausberg - Die Strausberger Eisenbahn GmbH, die vor den Toren Berlins die Tramlinie 89 betreibt, behält auch für die mittelfristige Zukunft zwei besondere Tatras im Bestand. Der „Amerikaner“ ist ein weltweites Unikat, der andere zumindest in Deutschland einmalig
  • Viel zu schade für den Schrott
    Bielefelder DÜWAG-Wagen in zweiter Hand - 1991 waren mit Eröffnung des Stadtbahntunnels und der Umstellung auf Zweirichtungsbetrieb die Einrichtungs-Wagen in Ostwestfalen mit einem Schlag arbeitslos. Der Verkehrsbetrieb konnte aber einen Großteil seiner DÜWAG-Flotte weiterveräußern. Bielefelder Wagen kamen somit zur OEG, nach Darmstadt, Innsbruck, ???ódz?, Würzburg und schließlich auch nach Arad
Geschichte
  • Koexistenz am Main
    Straßenbahn und Stadtbahn in Frankfurt am Main - In den ersten Jahrzehnten seines Bestehens war das Tramnetz an Vielfalt kaum zu überbieten: Pferdebahnen, Lokalbahnen mit Dampfbetrieb, Vorortbahnen und die erste elektrische Straßenbahn Deutschland. Aus dieser Vielseitigkeit erwuchs vor 65 Jahren ein einheitliches Netz, das bald darauf mit U-Bahn-Plänen konkurrierte. Seit 30 Jahren befinden sich beide Verkehrsträger nun in abgestimmter und gut funktionierender Koexistenz
  • Panoptikum an der Donau
    Wiener Tram-Vielfalt 1970 - Unsere Beitrags-Serie zum Jubiläum 50 Jahre STRASSENBAHN MAGAZIN führt diesmal ins Straßenbahnparadies Wien. Vor allem der Fahrzeugpark zeigte sich 1970 stark überaltert - was natürlich sehr reizvoll war. Vom urigen „Achtfensterwagen“ bis zum modernen DÜWAG-Lizenzbau reichte die Typenvielfalt. An Werktagen kamen Hunderte von Zügen auf 48 Linien zum Einsatz!
Straßenbahn im Modell
  • Das Diorama-Rätsel
    U-Bahnhof Rödingsmarkt in H0: Auf der Braunschweiger Modelltram-Ausstellung KBGG wurde auch ein interessantes Schaustück mit Hamburger Hochbahn und Straßenbahn präsentiert, dessen Herkunft aber ungeklärt ist
Rubriken
  • Bild des Monats
  • Journal (Kurzmeldungen)
  • Nächster Halt
  • Einst & Jetzt
  • Forum (Leser, Medien)
  • Impressum
  • Vorschau
  • Das Allerletzte
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Angebot
Eisenbahner Eisenbahner
16,80 € * 24,80 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Angebot
Schleswig-Holstein erleben Schleswig-Holstein erleben
4,99 € * 12,99 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Angebot
Eisenbahn von oben im Wirtschaftswunderland Eisenbahn von oben im Wirtschaftswunderland
24,99 € * 39,99 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Angebot
Atlas der unheimlichen Orte Atlas der unheimlichen Orte
9,99 € * 29,99 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Angebot
Schnellzug-Dampfloks Schnellzug-Dampfloks
9,99 € * 19,95 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Angebot
Nebenbahnen in den 60ern Nebenbahnen in den 60ern
5,00 € * 12,90 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Zuletzt angesehen