Dr. med. Falk Henkel, Fritz Wund

Erschde Hilfe auf Schwäbisch

Dr. med. Falk Henkel, Fritz Wund

Erschde Hilfe auf Schwäbisch

  • ISBN: 9783842512238
  • Erschienen am 15.10.2012
  • 72 Seiten
  • ca. 27 Abbildungen
  • Format 12,5 x 19,5 cm
  • Hardcover
9,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktinformationen "Erschde Hilfe auf Schwäbisch"
Die »Erschde Hilfe auf Schwäbisch« versteht sich als eine etwas skurrile, auf jeden Fall aber amüsante Ergänzung zu den üblichen Erste-Hilfe-Leitfäden. Die wichtigsten Inhalte der Ersthelfer-Ausbildung werden in kleinen Mundartgedichten auf den Punkt gebracht. Der Autor, ausgewiesener Fachmann mit langjähriger Erfahrung, erklärt die Ursachen verschiedener Krankheitszustände und beschreibt die richtigen Erste-Hilfe-Maßnahmen. Was auf den ersten Blick seltsam anmutet, erweist sich als unschlagbare und überzeugende Kombination: Das Deftige, Derbe der Mundart passt durchaus zu den zum Teil blutigen und harten Wahrheiten, denen sich Ersthelfer bei Unfällen und in lebensbedrohlichen Situationen bei der Bergrettung gegenübersehen. Und wie in allen Lebenslagen gilt hier ganz besonders, dass mit Humor alles viel leichter geht. Und schließlich: Wer die Gedichte auswendig lernt, weiß sich künftig immer zu helfen.

Dr. med. Falk Henkel, Fritz Wund

Dr. med. Falk Henkel, geboren 1944 in Stetten im Remstal, war niedergelassener Arzt für Allgemeinmedizin, Sportmedizin, Betriebsmedizin und Umweltmedizin in Lenningen. Als Landesarzt und Bereitschaftsarzt der DRK-Bergwacht war er viele Jahre verantwortlich für die sanitätsdienstliche Ausbildung der aktiven Bergwachtmitglieder

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen
Feedback
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an

Bitte beschreiben Sie Ihr Anliegen (mindestens 5 Zeichen)

*Optionale Angaben