Manfred Grohe, Wolfgang Alber

Rau und romantisch

Märchenhafte Bilder der Schwäbischen Alb
Manfred Grohe, Wolfgang Alber

Rau und romantisch

Märchenhafte Bilder der Schwäbischen Alb
  • ISBN: 9783842512597
  • Erschienen am 15.10.2013
  • 72 Seiten
  • ca. 67 Abbildungen
  • Format 24,5 x 16,5 cm
  • Hardcover
14,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktinformationen "Rau und romantisch"
Sie ist nicht nur rau, die Schwäbische Alb, mit ihrem herben Klima, ihrer zerklüfteten Landschaft, mit ihren Bewohnern, die deftigen Dialekt sprechen und meist keine begnadeten Diplomaten sind. Tatsächlich hat die Alb auch sehr romantische Seiten. Der bekannte Fotograf Manfred Grohe, der das Herzstück Württembergs kennt wie seine Westentasche, hat sie entdeckt und festgehalten. Wie durch Feenhand erstarrt zeigt sich der winterliche Uracher Wasserfall. Burg Hohenzollern erhebt sich trotzig aus unwirklich wattigem Nebelmeer. Phantastische Lichtspiele über herrlich grüner Natur lassen an Wunder glauben; der farbenfrohe Sonnenuntergang über dem Härtsfeld, seit ewigen Zeiten immer gleich und doch immer wieder neu, erfreut Augen und Herz. Die Salmendinger Kapelle im stimmungsvollen Abendlicht und Schloss Lichtenstein hoch ragend in dunkler Nacht – fast meint man alte Sagengestalten zu erkennen … Mit den einfühlsamen Texten des ausgewiesenen Alb-Kenners Wolfgang Alber ist ein märchenhafter und verzaubernder Geschenkband entstanden für alle, die die Schwäbische Alb lieben und gern in traumhaft schönen Bildern schwelgen.

Manfred Grohe, Wolfgang Alber

Manfred Grohe, geboren 1938, ist einer der renommiertesten Lichtbildner und Fotojournalisten Deutschlands. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeiten stellt die Luftbildfotografie dar. Er wohnt in Kirchentellinsfurt

Der Journalist Wolfgang Alber, geboren 1948, war lange Jahre Redakteur beim „Schwäbischen Tagblatt” und ist ein profunder Kenner des Landes. Er lebt mit seiner Familie in Reutlingen-Ohmenhausen

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen