Benjamin Seyfang

Lost Places Schwäbische Alb

Die Faszination verlassener Orte
Benjamin Seyfang

Lost Places Schwäbische Alb

Die Faszination verlassener Orte
Silberburg
  • ISBN: 9783842523647
  • Erschienen am 17.12.2021
  • 168 Seiten
  • ca. 100 Abbildungen
  • Format 22,7 x 27,4 cm
  • Hardcover
29,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktinformationen "Lost Places Schwäbische Alb"
Der Fotograf Benjamin Seyfang präsentiert rund 120 brillante Fotografien, die eindrucksvoll den Verfall längst verlassener Gebäude zeigen. Die stillen Zeugen der Vergangenheit versprühen einen unvergleichlichen Charme, dem sich der Betrachter nur schwer entziehen kann. Mit viel Liebe zum Detail und einer außergewöhnlichen Bildsprache zeigt Seyfang geheimnisvolle, verborgene Welten, die einst Lebensmittelpunkt Tausender waren.

Benjamin Seyfang

Benjamin Seyfang, geboren 1988 in Esslingen am Neckar, arbeitet als Fachkraft für Abwassertechnik. Durch Arbeiten in der Graffiti-Szene begann er sich schon bald für das Thema „Lost Places“ zu interessieren. Dabei entdeckte er „die Schönheit des Zerfalls“. Ab 2012 fotografierte er auf Reisen rund um den Globus vergessene Orte dieser Welt. Jedes einzelne Bild von Ihm erzählt eine eigene Geschichte.

Benjamin Seyfang, geboren 1988 in Esslingen am Neckar, arbeitet als Abwassermeister. Durch Arbeiten in der Graffiti-Szene begann er sich schon bald für das Thema „Lost Places“ zu interessieren. Dabei entdeckte er „die Schönheit des Zerfalls“. Seit 2012 fotografiert er auf Reisen rund um den Globus vergessene Orte dieser Welt. Jedes einzelne Bild von ihm erzählt eine eigene Geschichte.

Der vorliegende Bildband zeigt, in brillanten und stimmungsvollen Fotografien, Häuser, Höfe, Industriebrachen, Werkstätten, Anlagen und Gerätschaften, die vergessen und dem Zahn der Zeit überlassen, in eine morbide Welt entführen. - Frisch-vom-Stapel

Seit 2012 fotografiert er auf Reisen rund um den Globus vergessene Orte dieser Welt. Jedes einzelne Bild erzählt eine eigene Geschichte. - Der Teckbote Kirchheim

Der Fotograf Benjamin Seyfang präsentiert (...) rund 120 brillante Fotografien, die eindrucksvoll den Verfall längst verlassener Gebäude zeigen. - Blätter des Schwäbischen Albvereins 1/2022

Von Inszenierungen hält Benjamin Seyfang nichts, er lässt die Orte für sich sprechen. So manches Mal sucht er sie zu verschiedenen Jahreszeiten auf, um das beste Licht, die schönste Stimmung einfangen zu können. - Reutlinger Nachrichten/Pfullinger Zeitung

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Bestseller
Lost Trains Lost Trains
39,99 €
Wracks Wracks
29,99 €
Angebot
Einfach badisch Einfach badisch
9,99 € 19,99 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
NEU
JAPAN JAPAN
49,99 €
Angebot
Fighter! Fighter!
29,99 € 45,00 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Zuletzt angesehen