Gerd Schuth

Schubschifffahrt auf dem Mittelrhein

Gerd Schuth

Schubschifffahrt auf dem Mittelrhein

  • ISBN: 9783954000128
  • Erschienen am 19.02.2020
  • 128 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Schubschifffahrt auf dem Mittelrhein"
Das Bild des Rheins ist vor allem im Mittelrheintal geprägt durch reizvolle Landschaften, trutzige Burgen und idyllische Dörfer. Doch abseits der romantischen Vorstellungen ist der Rhein seit Jahrhunderten auch ein wichtiger Handelsweg, geprägt von einer florierenden Binnenschifffahrt.
Der gebürtige Koblenzer Gerd Schuth, langjähriger Journalist der „Rhein-Zeitung“, befasst sich seit Jahrzehnten vor allem mit der Schubschifffahrt. Aus seiner eigenen Sammlung und den Archiven enthusiastischer Schifffahrtsfreunde hat er für diesen Bildband über 220 bislang zumeist unveröffentlichte Bilder ausgewählt. Sachkundig kommentiert, zeigen sie die Entwicklung der Schubschifffahrt zwischen Bingen und Koblenz seit den 1950er-Jahren.
Beeindruckende, vielfach farbige Fotografien der bis zu 6.000 PS starken „Rheinbullen“ vor dem Panorama der Orte und Landschaften vermitteln ein lebendiges Bild dieses besonderen Kapitels der Rheinschifffahrt. Ein Muss nicht nur für Technikliebhaber, sondern für jeden, der eine andere Seite des Rheins entdecken möchte.

Gerd Schuth

Gerd Schuth lebt seit seiner Geburt in Koblenz und arbeitet als Redakteur und Journalist, u.a. für die „Rhein-Zeitung“. Schon seit Jahrzehnten befasst er sich mit der Schifffahrt auf dem Rhein und ihrer fotografischen Dokumentation

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Bestseller
Angebot
Fighter! Fighter!
29,99 € * 45,00 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Angebot
Die 3000er im Harz Die 3000er im Harz
4,99 € ** 15,00 €
**Preisbindung aufgehoben
Angebot
Die Hindenburg Die Hindenburg
14,99 € * 24,99 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Gladbeck Gladbeck
20,00 €
Zuletzt angesehen