Helmuth Fricke

Hamburg-Tonndorf

Helmuth Fricke

Hamburg-Tonndorf

  • ISBN: 9783866802049
  • Erschienen am 21.11.2017
  • 136 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
20,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Hamburg-Tonndorf"
Das von überregionalen Verkehrsachsen geteilte Tonndorf, seit 1949 Stadtteil Hamburgs, ist einerseits beliebter Wohnort im Grünen und andererseits Sitz vieler Firmen, wie des Medienkonzerns Studio Hamburg. Vom bäuerlich-dörflichen Charakter der Ansiedlung, die einst in der Gemeinde Tonndorf-Lohe verwaltet wurde, ist heute nichts mehr zu spüren.
Helmuth Fricke, ehemaliger Chefredakteur der Zeitschrift „Wandsbek informativ“, ist vielen Lesern bereits durch seinen Bildband „Hamburg-Wandsbek“ bestens bekannt.
In diesem Buch rekonstruiert er mit über 250 bisher meist unveröffentlichten Fotografien und Postkarten das Antlitz des früheren Tonndorfs. Die Aufnahmen zeigen den Alltag der Tonndorfer, das Arbeitsleben, die Freizeit, öffentliche und private Feste. Die lebendigen Bilder spannen einen Bogen vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1970er-Jahre und dokumentieren, wie sich Tonndorf von Kriegszeiten und wirtschaftlichen Nöten erholte und zum Gewerbe- und Medienstandort entwickelte.
Dieser Bildband entführt den Leser in vergangene Zeiten und hält die Erinnerung an das ursprüngliche Tonndorf wach.

Helmuth Fricke

Der in Wandsbek geborene Helmuth Fricke, Verleger im Ruhestand, ist in zahlreichen Vereinen aktiv, darunter der Bürgerverein Wandsbek, der Heimatring Wandsbek und die Claudius-Gesellschaft. Den Wandsbekern ist Fricke durch eine Vielzahl von Buchveröffentlichungen über den Stadtteil und durch seine Aufsätze in der Zeitschrift „Wandsbek informativ“ bestens bekannt

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen