Karl-Heinz Meier

Hamburg - Eilbek

Karl-Heinz Meier

Hamburg - Eilbek

  • ISBN: 9783897026094
  • Erschienen am 15.05.2018
  • 104 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Hamburg - Eilbek"
Der Bildband erweckt den Eilbeker Alltag in der Zeit von 1890 bis in die Gegenwart zu neuem Leben. Über 140 historische Fotos und zeitgenössische Dokumente geben einen facettenreichen Einblick in die Alltagswelt der Eilbecker, deren Viertel 1894 Hamburg eingemeindet wurde. Alteingesessene werden sich an selbst Erlebtes erinnern und schon fast Vergessenes wiederentdecken. Auch interessante Details lassen staunen.

Karl-Heinz Meier

Karl-Heinz Meier, Jahrgang 1931, ist ein profunder Kenner der Geschichte Eilbeks. Seit 1958 ist er als Fotograf in seinem Viertel unterwegs. Neben seiner Mitarbeit bei der Erstellung einer Stadtteilchronik machte sich Meier als Autor historischer Filme über Städte in den ehemaligen deutschen Ostgebieten einen Namen. Im Jahr 2002 organisierte er mehrere Ausstellungen über die „Primus-Katastrophe 1902“. Im Sutton Verlag erschienen von ihm bereits die historischen Bildbände „Hamburg-Eilbek“, Reihe Archivbilder, und „Zeitsprünge Hamburg-Eilbek“

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen