Neukölln 1945 bis 1966

Stunde Null, Rock’n’Roll und Wirtschaftswunder

Neukölln 1945 bis 1966

Stunde Null, Rock’n’Roll und Wirtschaftswunder
Sutton
  • ISBN: 9783963032738
  • Erschienen am 27.05.2021
  • 128 Seiten
  • ca. 85 Abbildungen
  • Format 17,0 x 24,0 cm
  • Hardcover
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Sie können den Artikel vorbestellen.

Produktinformationen "Neukölln 1945 bis 1966"
Trümmerlandschaften, Hunger und Kälte prägten auch für die Neuköllner die Nachkriegsjahre. Der entbehrungsreichen Zeit folgten Wiederaufbau und erstes Auto. Kinder spielten auf der Straße mit „Bordstein-Rennern“, Mädchen trugen Petticoats und der Rock’n’Roll wurde zum Soundtrack eines neuen Lebensgefühls. Aus eigener Anschauung berichten die Autoren eindrücklich aus den Jahren von 1945 bis 1966. Sie zeichnen in diesem reich bebilderten Band ein plastisches Bild des Neuköllner Alltags.

Heyde Manfred

Manfred Heyde studierte Verfahrenstechnik an der Staatlichen Ingenieurakademie Beuth Berlin und arbeitete u.a. bei der BASF Ludwigshafen. Danach war der Ingenieur i.R. als Redakteur und Chefredakteur verschiedener Fachzeitschriften tätig, u.a. für den „Maschinenmarkt“, den „Industrieanzeiger“ und die „Reinraumtechnik“.

Heyde Brigitte

Die gebürtige Berlinerin Brigitte Heyde ist Technische Zeicherin und kaufmännische Angestellte i.R.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen