Christian Hopfe

Berlin-Charlottenburg

Christian Hopfe

Berlin-Charlottenburg

  • ISBN: 9783897024427
  • Erschienen am 12.12.2018
  • 136 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Berlin-Charlottenburg"
Charlottenburg, benannt nach der Gemahlin des brandenburgischen Kurfürsten Friedrich I., Sophie Charlotte, ist heute einer der beliebtesten Berliner Bezirke. Olympiastadion, Schloss Charlottenburg oder Ku’damm fallen einem spontan ein. Alteingesessene „Schlorrendorfer“ treffen hier auf Touristen aus aller Welt.
Der gebürtige Charlottenburger Christian Hopfe dokumentiert anhand von rund 200 bislang meist unveröffentlichten Fotografien den Alltag in Charlottenburg in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die lebendigen Aufnahmen zeigen Szenen aus der Arbeitswelt, dem Schulalltag oder dem kirchlichen Leben. Der Betrachter erfährt, wie die Freizeit gestaltet wurde, zum Beispiel in den vielen Sportvereinen. Gerade durch das Selbstverständliche vermitteln die Bilder einen authentischen Eindruck der Lebensumstände.
Lassen Sie sich zu einem Streifzug durch den traditionsreichen Bezirk mit seiner interessanten und abwechslungsreichen Geschichte verführen.

Christian Hopfe

Christian Hopfe, 1965 in Berlin geboren, ist ein profunder Kenner Charlottenburgs. In seiner Freizeit beschäftigt sich der studierte Diplom-Politologe mit der historischen Entwicklung der Berliner Bezirke. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf der Alltagsgeschichte.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen