Alexander Pohle, Ulrike Niederer, Stefan Blank

Herzstücke im Allgäu

Besonderes abseits der bekannten Wege entdecken
Alexander Pohle, Ulrike Niederer, Stefan Blank

Herzstücke im Allgäu

Besonderes abseits der bekannten Wege entdecken
Bruckmann
  • ISBN: 9783734321702
  • Erscheint am 17.02.2021
  • 192 Seiten
  • ca. 120 Abbildungen
  • Format 12,0 x 18,5 cm
  • Klappenbroschur mit Fadenheftung
14,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 17. Februar 2021

Produktinformationen "Herzstücke im Allgäu"
Entdecken Sie die Herzstücke des Allgäus: Weit weg von Touristenströmen zeigt Ihnen dieser Reiseführer, wo sie das wahre Allgäu kennenlernen können - egal, ob als Einheimischer oder Tourist. Bei Ausflügen in der Natur, in Kulturstätten und Veranstaltungen, im neuen kleinen Lieblingsladen oder bei einem köstlichen Stück Kuchen im gemütlichen Café - hier erleben Sie das Allgäu, wie Sie es noch nicht kennen. Neuschwanstein, Käse und Kühe: Allgäuer Klischees sind weit über Bayerns Grenzen hinaus bekannt - wer aber denkt, dass das Allgäu nicht mehr zu bieten hat, wird von diesem Buch eines Besseren belehrt. Abseits bekannter Wege warten kleine und große Highlights und Geheimnisse, die Touristen und Einheimischen einen neuen Blick auf die Region ermöglichen. Erkunden Sie das Meer aus Stein oder bestaunen Sie traditionelle Schnitzereien aus Holz.

Alexander Pohle, Ulrike Niederer

Alexander Pohle ist als freischaffender Fotograf und Designer tätig. Er initiiert und organisiert regelmäßig erfolgreiche Ausstellungen in ganz Deutschland fu?r eigene Kunstprojekte sowie Ausstellungen und Projekte bekannter Ku?nstler

Ulrike Niederer und Stefan Blank erkunden und beschreiben die Länder Su?dostasiens, die Inseln des Indischen Ozeans und die Karibik. Aber ihre wunderschöne Heimat Oberschwaben, das Allgäu und die Bodenseeregion haben sie nie aus den Augen verloren. Ganz im Gegenteil: Voller Neugier nutzen sie ihre Zeit zu Hause, um hier versteckte Kleinode und andere Kostbarkeiten fu?r Urlauber und Einheimische zu entdecken.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen