Hans-Georg Kohnke

Von Brennabor zu ZF

Fahrzeugindustrie in Brandenburg an der Havel
Hans-Georg Kohnke

Von Brennabor zu ZF

Fahrzeugindustrie in Brandenburg an der Havel
  • ISBN: 9783954007141
  • Erschienen am 21.09.2016
  • 128 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 17,0 x 24,0 cm
  • Hardcover
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Von Brennabor zu ZF"
Nach 1871 entwickelte sich in Brandenburg an der Havel der Fahrzeugbau als dominanter Industriezweig. Wichtige Fabriken wie Brennabor und Corona entstanden, die Arbeit und Leben von Stadt und Region prägten. Fahrräder, Motorräder, Kinderwagen und Autos kamen von hier. Inzwischen setzt ZF die Tradition fort. 160 großteils unveröffentlichte Bilder geben faszinierende Einblicke in diese Erfolgsgeschichte.

Hans-Georg Kohnke

Hans-Georg Kohnke (Jg. 1955) war von 1992 bis 2012 Direktor der Museen und Gedenkstätten der Stadt Brandenburg an der Havel. Der promovierte Historiker und Archäologe ist seit 2012 Referent für Stadtgeschichte der Stadt Brandenburg an der Havel, über deren Geschichte er zahlreiche Publikationen vorgelegt hat.

Zuletzt angesehen