Wernauer Geschichtsstube

Wernau am Neckar 1938 bis 1988

Wernauer Geschichtsstube

Wernau am Neckar 1938 bis 1988

  • ISBN: 9783866806481
  • Erschienen am 29.01.2016
  • 136 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Wernau am Neckar 1938 bis 1988"
Nach dem großen Erfolg ihres Bildbandes „Pfauhausen und Steinbach. Wernau am Neckar in alten Tagen“ schreiben die Mitglieder der Wernauer Geschichtsstube nun die fotografische Alltagschronik ihrer Stadt fort. Beinahe 240 bislang unveröffentlichte Aufnahmen aus 50 Jahren Stadtgeschichte dokumentieren das Zusammenwachsen der beiden selbstständigen Gemeinden zur Stadt Wernau.
Sie erinnern an die Arbeit in der Großwäscherei, der Schlosserei oder bei der Betonröhrenfertigung, an die Nachbarschaftshilfe beim Bauen und die Abende in den Gasthäusern-. Die liebevolle Auswahl der Bilder- fängt die Atmosphäre von Tanzstunden, Volksfesten, Fußballvereinen oder Klassenausflügen in einer bewegten Zeit ein.
Die einzigartigen Fotos werden Einheimische faszinieren und Geschichte wieder lebendig machen. Die jüngere Generation wird feststellen, dass die Baggerseen im heutigen Wernauer Naturschutzgebiet im Winter ein Paradies für Schlittschuhläufer und im Sommer ein beliebter Badeort waren. Aber auch Zugezogene entdecken mit diesem Bildband ein interessantes Stück der Ortsgeschichte.

Wernauer Geschichtsstube

Michael Baumann, Heinz Ehrle, Gisela Knödel, Helga Krause, Manfred Kündl und Ferdinand Schaller sind Mitglieder der Wernauer Geschichtsstube, die sich der Erforschung der Heimatgeschichte verschrieben hat

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen