Volker Großkopf, Dirk Rohde, Markus Tiedtke

Bahnbetriebswerke, Teil 1

Kleine Lokstationen – Marktübersicht, Basteltipps, Vorbildbeispiele
Volker Großkopf, Dirk Rohde, Markus Tiedtke

Bahnbetriebswerke, Teil 1

Kleine Lokstationen – Marktübersicht, Basteltipps, Vorbildbeispiele
Download
7,99 €
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 9783968075624
  • Erschienen am 11.02.2011
  • Format x cm
7,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofortdownload im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Sofortdownloads". Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "Bahnbetriebswerke, Teil 1"

In der Anfangszeit der Eisenbahn wurden die kostbaren, für viel Geld in Großbritannien gekauften und mit großem Aufwand über Land und See nach Deutschland gebrachten Lokomotiven besonders intensiv gepflegt. Das verlangte viele neue Arbeitskräfte und auch die Errichtung von Schuppen zum geschützten Abstellen der wertvollen Maschinen und der Wagen sowie überdachte Pflege- und Wartungsstätten.

Waren die Heizhausanlagen zu Beginn der Eisenbahnzeit kleine, unbedeutende Einrichtungen, so wuchsen die Anforderungen mit zunehmendem Verkehr und der Leistung der Maschinen. Die engen Platzverhältnisse, kleinere Lokomotiven und die hohen Kosten sorgten dafür, dass in Deutschland anstelle von Neubauten mehr erweitert, die Behandlungsanlagen modernisiert und ausgebaut wurden.

In dieser Ausgabe wird gezeigt, wie man die kleineren Lokstationen ins Modell umsetzen kann. In den weiteren Ausgaben dieser Trilogie werden dann Modellumsetzungen und verfügbare Industrieprodukte für mittelgroße und Groß-Bw beschrieben.

Der Hermann Merker Verlag hat es geschafft, mit diesem Band der früheren Serie ?1x1 des Anlagenbaus? erneut eine Fundgrube an unschätzbaren Tipps und Tricks für den Modellbahnbau aller Nenngrößen und Epochen aufzutun -kurzum, ein Heft, das in der Bibliothek keines Eisenbahn-Modellfreundes fehlen darf.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen