Grahn Robert

Robert Grahn, Jahrgang 1964, begann mit 15 Jahren mit einer Segelflugausbildung. Eine Flugzeugmechaniker-Ausbildung bei der damaligen Fluggesellschaft Interflug brachte ihm zu mindestens temporär dem Cockpit von Motorflugzeugen ein Stück näher bis zur medizinischen Ausmusterung durch Flugmediziner der DDR-Luftstreitkräfte. Es folgten eine Ausbildung als Bildreporter sowie bildjournalistische Tätigkeit für verschiedene Verlage und Tageszeitungen. Seit über einem Vierteljahrhundert hat sich Grahn ausschließlich der Luftbildfotografie verschrieben. Mit eigener Privatlizenz und einer selbst restaurierten, fast altersgleichen Cessna betreibt er zusammen mit über 50 gleich gesinnten Luftbildfotografen die erste deutsche Luftbildagentur euroluftbild.de. Grahn ist neben berühmten Vorbildern wie Gerhard Launer, Hans Blossey u.a. einer der wenigen Luftbildfotografen, die sich auf Nachtaufnahmen spezialisierten haben.

Titel von Grahn Robert