Ulf Kaack

Ulf Kaack wurde 1964 in Neumünster/Schleswig-Holstein geboren. Er hat Marketing studiert und war beruflich für die PR- und Pressearbeit eines großen norddeutschen Kreditinstituts, bei der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger und einem Klinik-Verbund tätig. Er arbeitete außerdem als Redakteur für eine Tageszeitung und war Chefredakteur eines Oldtimer-Magazins für Traktoren. Heute ist er freiberuflich als Buchautor, PR-Texter und Journalist unterwegs, lebt und schreibt in Möhlenhof nahe Bremen. Er ist Verfasser und Mitautor von über 50 Buchtiteln. Seine bevorzugten Themen ent­stammen der Luft- und Seefahrt, der historischen Landtechnik sowie der Automobilgeschichte. Er hat die Historie der »Gorch Fock« und ihrer Schwesterschiffe untersucht. 2012 wurde Ulf Kaack für den bei Geramond erschienenen Titel „Borgward – Das Kompendium“ auf der Frankfurter Buchmesse mit dem ADAC-Autobuch-Preis ausgezeichnet.