Preis:
29,99 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 

Auch als eBook erhältlich:

iBookstore Amazon
 
 

Der komplette Überblick

Die Panzerwaffe war im Zweiten Weltkrieg an vielen Stellen entscheidend. Die wichtigsten Fahrzeuge, ihre Geschichte, Technik und Einsätze enthält dieses Handbuch.
 
 

Unser Kommentar zu "Die Panzer des Zweiten Weltkriegs"

Fadenheftung
Thomas Anderson hat sein Hobby, die deutsche Militärgeschichte von 1933 bis 1945, zu seinem Broterwerb gemacht. Indem er komplizierte Sachverhalte allgemeinverständlich und im Sinne des Wortes »lesbar« vermittelt, schreibt er heute für eine Reihe in- und ausländischer Fachmagazine. Technische Dokumentationen wurden in den USA und in Hong Kong verlegt. Seine Arbeit führt ihn regelmäßig in deutsche und ausländische Archive und Museen, um Originaldokumente zu sichten und auszuwerten. Somit verlässt sich Anderson bei der Vermittlung von historischen und technischen Sachverhalten nicht auf »Erlebtes«, »Erinnertes« oder Sekundärliteratur, sondern auf sichere Archivinformationen. Seine offensichtliche Begeisterung für Geschichte und Waffentechnik verbindet er mit einer äußerst kritischen Wertung des jeweiligen Zeitgeschehens.

Der komplette Überblick

Das Werk zeigt alle wichtigen Panzer, die im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz kamen, sowohl auf Seiten der Deutschen mit ihren Bündnispartnern Italien und Japan als auch auf Seiten der Alliierten Russland, USA, England und Frankreich. Clausewitz-Experte Thomas Anderson gibt einen profunden Überblick über die Fahrzeuge, ihren Einsatz und die wesentlichen technischen Daten. Zahlreiche bisher unveröffentlichte Fotos und authentische Hintergrundberichte von Zeitzeugen runden dieses Überblickswerk ab.

Thomas Anderson hat sein Hobby, die deutsche Militärgeschichte von 1933 bis 1945, zu seinem Broterwerb gemacht. Indem er komplizierte Sachverhalte allgemeinverständlich und im Sinne des Wortes »lesbar« vermittelt, schreibt er heute für eine Reihe in- und ausländischer Fachmagazine. Technische Dokumentationen wurden in den USA und in Hong Kong verlegt. Seine Arbeit führt ihn regelmäßig in deutsche und ausländische Archive und Museen, um Originaldokumente zu sichten und auszuwerten. Somit verlässt sich Anderson bei der Vermittlung von historischen und technischen Sachverhalten nicht auf »Erlebtes«, »Erinnertes« oder Sekundärliteratur, sondern auf sichere Archivinformationen. Seine offensichtliche Begeisterung für Geschichte und Waffentechnik verbindet er mit einer äußerst kritischen Wertung des jeweiligen Zeitgeschehens.

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend