Das große Buch der Landtechnik

Vom Grabstock bis zum Feldroboter

Das große Buch der Landtechnik

Vom Grabstock bis zum Feldroboter
GeraMond
  • ISBN: 9783956130588
  • Erschienen am 29.09.2022
  • 168 Seiten
  • ca. 230 Abbildungen
  • Format 22,5 x 27,1 cm
  • Hardcover
32,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktinformationen "Das große Buch der Landtechnik"
Landtechnik? Ganz klar, das sind Traktoren. Aber womit fing eigentlich alles an im Ackerbau? Und wohin führt uns die Zukunft? Fachautor Albert Mößmer beleuchtet die komplette Geschichte der Landtechnik: angefangen beim einfachen Grabstock über gängige Helfer wie Saatmaschine, Schlepper und Mähdrescher bis hin zu App-gesteuerten mobilen Feldrobotern. Dazu liefert das Kompendium Porträts der Pioniere der Landtechnik, u. a. von Max Eyth und Harry Ferguson.

Mößmer Albert

Albert Mößmer wurde 1958 in Dachau geboren. Seine ersten Erfahrungen mit Traktoren sammelte er auf dem landwirtschaftlichen Anwesen seiner Eltern (Landkreis Freising). Nach einer technischen Ausbildung war er mehrere Jahre im Maschinenbau tätig. In dieser Zeit entwickelte sich seine Begeisterung für klassische Traktoren, deren Geschichte und technische Entwicklung ihn bis heute faszinieren. Der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler ist als selbstständiger Publizist tätig. Seit 2006 verfasst Albert Mößmer für den GeraMond Verlag Bücher über Traktoren und Landmaschinen.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen