Dietmar Rudolph

Dietmar Rudolph, Jahrgang 1949, erlebte den Slot-Racing-Boom Mitte der 60er-Jahre und ist seitdem von den Flitzern fasziniert. Mit seinen Eigenbauten zählte er zu den schnellsten Piloten der Szene und ist seit vielen Jahren als Fachautor für verschiedene Magazine tätig. Er verfolgt die Entwicklung der Heimbahnen der verschiedenen Hersteller mit fachkundigem Interesse und baut als Lehrer an einer Hauptschule zusammen mit seinen Schülern mit Begeisterung große Rennbahnen, die als Werbeträger den rasanten Familienspaß: „Slot Racing“ vermitteln. Seine fundierten Erfahrungen helfen beim Einstieg und Kauf der ersten Bahn, aber auch jedem, der nicht mehr von „Drücker“ loskommt und, vom Rennfieber gepackt, die Jagd nach schnellen Rundenzeiten zu seinem Hobby auserwählt.