Helge Scholz

Wilkau-Haßlau – Carlsfeld

Die erste, steilste und längste Schmalspurbahn Sachsens
Helge Scholz

Wilkau-Haßlau – Carlsfeld

Die erste, steilste und längste Schmalspurbahn Sachsens
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 9783964533043
  • Erscheint am 19.10.2022
  • 224 Seiten
  • ca. 450 Abbildungen
  • Format 22,8 x 29,6 cm
  • Hardcover
49,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 19. Oktober 2022

Produktinformationen "Wilkau-Haßlau – Carlsfeld"
Sachsens älteste Schmalspurbahn
Die umfassend bebilderte Geschichte der ersten und längsten Schmalspurbahn Sachsens. Mit ihr begann der Siegeszug der 750-mm-Bahnen im Freistaat.Die Geschichte von Sachsens erster und zugleich längster Schmalspurbahn in Wort und Bild. Das umfassend und sehr attraktiv bebilderte Buch berichtet über Planung, Bau, Eröffnung, Betrieb und Lokeinsatz sowie die Betriebsstellen und die mehr als 40 Anschlüsse. Eigene Kapitel informieren über die nicht ausgeführte Umspurung und den Bau einer Talsperre mit Hilfe dampfgeführter Feldbahnzüge – das Baumaterial brachte die Staatsbahn ins Westerzgebirge.

  • Neues Werk zur geschichtsträchtigen Schmalspurbahn im Westerzgebirge
  • Umfassend bebildert mit zahlreichen Fotoschätzen, Bau- und Gleisplänen
  • Seit 1994 regelmäßiger Museumsdampfbetrieb und attraktives Ausflugsziel

Helge Scholz

Helge Scholz ist 1961 geboren und lebt in Sachsen. Als freiberuflicher Fotograf, Redakteur und Modellbauer publiziert er in vielen Fachzeitschriften. Seit 1976 fotografiert er Eisenbahnen und hat einen großen Bestand an historische Eisenbahnfotos zusammengetragen, die auch Basis seiner Broschüren und Bücher über die sächsische Eisenbahngeschichte sind.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen