Elfriede Faber, Georg Thiel

Wiener Vergnügungsstätten

Elfriede Faber, Georg Thiel

Wiener Vergnügungsstätten

Sutton
  • ISBN: 9783866804234
  • Erschienen am 23.05.2016
  • 136 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Book on Demand handelt. Die Lieferzeit kann bis zu drei Wochen betragen, da das Buch zunächst gedruckt werden muss. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Produktinformationen "Wiener Vergnügungsstätten"
Seit dem 17. Jahrhundert entstanden in Wien zahlreiche Varietés, Theater, Kabaretts, Revuen und Heurigen. Für alle Bevölkerungsschichten gab es in den verschiedenen Bezirken die unterschiedlichsten Etablissements, von luxuriös geschmückten Ballsälen bis zu Zirkusfestbauten.
Faszinierende Bilder illustrieren die Vielfalt der Vergnügungsstätten im 20. Jahrhundert. Besonders interessant ist die Kabarettszene, die ihre Anfänge um 1906 hatte, einen Höhepunkt in der Zwischenkriegszeit erlebte und nach dem Zweiten Weltkrieg das Kulturleben erneut bereicherte.
Anlässlich des Tages der Wiener Bezirksmuseen 2009 haben die Präsidentin der Arbeitsgemeinschaft der Wiener Bezirksmuseen, Elfriede Faber, und der neue Leiter des Museums für Unterhaltungskunst, Robert Kaldy, über 180 Fotos, Stiche, Programme und Ankündigungen aus den reichen Beständen der Wiener Bezirksmuseen ausgewählt. Sie zeichnen ein lebendiges, buntes Bild der Wiener Vergnügungslokale, das zum Erinnern und Neuentdecken einlädt.
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen