Herbert Biedermann

Wiener Fundstücke

Eine Stadtgeschichte in kuriosen und unbekannten Objekten
Herbert Biedermann

Wiener Fundstücke

Eine Stadtgeschichte in kuriosen und unbekannten Objekten
  • ISBN: 9783963030208
  • Erschienen am 25.03.2019
  • 128 Seiten
  • ca. 70 Abbildungen
  • Format 17,0 x 24,0 cm
  • Hardcover
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Wiener Fundstücke"
Eine uralte Hundemarke aus Hietzing, ein über Wien abgeworfener Flugzettel aus dem I. Weltkrieg, eine Ballspende vom Ball der Stadt Wien, dekorative Hutnadeln, eine kleine Heiligenfigur, ein kitschiges Andenken-Häferl anhand von Alltagsgegenständen und kuriosen Objekten erzählt der renommierte Lokalhistoriker Herbert Biedermann Spannendes aus dem alten Wien und zeigt die Geschichte der Stadt von 1820 bis 1950 von einer bisher unbekannten Seite.

Herbert Biedermann

Der Döblinger Herbert Biedermann befasst sich schon seit Langem mit der Geschichte des Wiener Stadtteils Döbling und sammelt seit Jahrzehnten Fotos, Ansichtskarten, Bilder, Archivalien und sonstige Informationen über den 19. Bezirk. Als jahrelanger Mitarbeiter im Bezirksmuseum Döbling hat er unzählige bezirkskundliche Artikel verfasst und war auch als Ausstellungsgestalter tätig

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen