Rupert Dworak, Erich Steiner

Trofaiach

Eine Zeitreise
Rupert Dworak, Erich Steiner

Trofaiach

Eine Zeitreise
  • ISBN: 9783897028135
  • Erschienen am 15.12.2017
  • 136 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Trofaiach"
Trofaiach war für mehrere Jahrhunderte Hauptort der obersteirischen Eisenverhüttung. 1277 wurde das „Trofaiacher Eisen“ erstmals urkundlich genannt. Die Industrialisierung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts brachte mit dem Bau des damals größten Hochofens Europas und der Inbetriebnahme der Eisenbahn einen rasanten Aufschwung.
Rupert Dworak und Erich Steiner sind enthusiastische Sammler historischer Fotografien. Sie laden zu einer Zeitreise durch die wechselvolle Geschichte Trofaiachs ein. Im Mittelpunkt des Bildbandes steht der Trofaiacher Alltag im Zeitraum von 1890 bis zur Stadterhebung 1979. Über 200 einzigartige historische Aufnahmen gewähren einen aufschlussreichen Einblick in vergangene Lebens- und Arbeitswelten. Sie dokumentieren gesellschaftliche und bauliche Veränderungen der Stadt und ihrer Nachbargemeinden Hafning und Gai.
Dieses öffentliche Fotoalbum lädt ein, Erinnerungen aufzufrischen und scheinbar Bekanntes neu zu entdecken.

Rupert Dworak

Rupert Dworak und Erich Steiner sind enthusiastische Sammler historischer Fotografien

Erich Steiner arbeitete bis zu seiner Pensionierung als Walzwerker in Trofaiach. Er ist passionierter Sammler historischer Fotografien, hält lokalhistorische Voträge und ist Autor des Archivbildbandes „Trofaiach. Eine Zeitreise“, der 2005 im Sutton Verlag erschienen ist.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen
Feedback
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an

Bitte beschreiben Sie Ihr Anliegen (mindestens 5 Zeichen)

*Optionale Angaben