Traktor Classic 05/23

Traktor Classic 05/23

Bitte wählen

Auswahl zurücksetzen
GeraMond
  • ISBN: 552305
  • Erschienen am 30.06.2023
5,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung

Verfügbar

Produktinformationen "Traktor Classic 05/23"
Traktor Classic ist das Magazin für alle Freunde von klassischen Traktoren. Alle 2 Monate neu: Detaillierte Traktor-Porträts von Vorkriegsraritäten bis zu Youngtimern Spannende Reportagen und Magazin-Stories über die Traktor-Szene, Museen, Vereine und Sammler Riesen-Service-Teil zur aktuellen Ersatzteillage, zur Schlepper-Technik inklusive Anleitungen zur Restaurierung
Inhaltsverzeichnis
Titelthema
  • Einsatz-Profi Güldner G 25
    Dieser Kraftzwerg ist das zweitkleinste Modell der legendären G-Serie. Wir zeigen, was er heute noch taugt
  • Einsatz-Profi Güldner G 25
    Dieser Kraftzwerg ist das zweitkleinste Modell der legendären G-Serie. Wir zeigen, was er heute noch taugt
Porträt
  • Gekonnt vereinfacht - Eicher 22/25
    Es gibt kaum einen günstigeren und risikoärmeren Weg, einen Vorkriegs-Oldtimer zu erleben!
  • Fiat F 100 DT – immer noch ein „Winner“?
    Das Getriebe hatte seinen Ruf zunächst geschädigt, aber ab 1993 wurde gut nachgebessert!
  • Gekonnt vereinfacht - Eicher 22/25
    Es gibt kaum einen günstigeren und risikoärmeren Weg, einen Vorkriegs-Oldtimer zu erleben!
  • Fiat F 100 DT – immer noch ein „Winner“?
    Das Getriebe hatte seinen Ruf zunächst geschädigt, aber ab 1993 wurde gut nachgebessert!
Szene
  • Neues im Unimog-Museum
    In Gaggenau gibt es ab jetzt mehr zu sehen, lesen und hören
  • Schlüter-Feldtag bei Stade
    Hier groovt der Bär – letzten Oktober organisierte Claus-Peter Evers spontan einen Schlüter-Feldtag. Der Andrang war enorm!
  • Rauch, Staub und Diesel: Feldtag in Belgien
    Tausende Besucher zog es im vergangenen Sommer nach Ravels in den belgischen Kempen. Wir waren dabei
  • Neues im Unimog-Museum
    In Gaggenau gibt es ab jetzt mehr zu sehen, lesen und hören
  • Schlüter-Feldtag bei Stade
    Hier groovt der Bär – letzten Oktober organisierte Claus-Peter Evers spontan einen Schlüter-Feldtag. Der Andrang war enorm!
  • Rauch, Staub und Diesel: Feldtag in Belgien
    Tausende Besucher zog es im vergangenen Sommer nach Ravels in den belgischen Kempen. Wir waren dabei
Historie
  • Die Geschichte von Kramer, Teil 2
    Der „Allesschaffer“ wurde in den 1930er-Jahren ein Riesen-Hit. Aber wie ging es nach dem 2. Weltkrieg weiter?
  • Der Schlepperbau der MAN, Teil 1
    Vor rund 100 Jahren startete die MAN mit einem Tragpflug ins Landtechnikgeschäft. ...
  • Die Geschichte von Kramer, Teil 2
    Der „Allesschaffer“ wurde in den 1930er-Jahren ein Riesen-Hit. Aber wie ging es nach dem 2. Weltkrieg weiter?
  • Der Schlepperbau der MAN, Teil 1
    Vor rund 100 Jahren startete die MAN mit einem Tragpflug ins Landtechnikgeschäft. ...
Einsatz
  • IHC D-432 – der alte Freund
    In der Ortschaft Spiel bei Jülich ist Daniels 30-PS-McCormick fürs Miststreuen und Rüben Hacken zuständig
  • IHC D-432 – der alte Freund
    In der Ortschaft Spiel bei Jülich ist Daniels 30-PS-McCormick fürs Miststreuen und Rüben Hacken zuständig
Werkstatt/Service
  • Motorentausch
    Kapitaler Motorschaden – was tun? Marcel Schoch erklärt, worauf Sie beim Austauschmotor-kauf achten müssen
  • Restaurierung holder AG 35 F
    Max Lederer aus Hohenthann hat einen Holder-Knicklenker restauriert – nahezu ohne Holder-spezifische Teile!
  • Motorentausch
    Kapitaler Motorschaden – was tun? Marcel Schoch erklärt, worauf Sie beim Austauschmotor-kauf achten müssen
  • Restaurierung holder AG 35 F
    Max Lederer aus Hohenthann hat einen Holder-Knicklenker restauriert – nahezu ohne Holder-spezifische Teile!
Feste Rubriken
  • Editorial
  • Der besondere Schlepper
  • Panorama
  • Kleinanzeigen und Veranstaltungstipps
  • Postkasten
  • Traktor-Quiz
  • Schatztruhe
  • Vorschau, Impressum
  • Editorial
  • Der besondere Schlepper
  • Panorama
  • Kleinanzeigen und Veranstaltungstipps
  • Postkasten
  • Traktor-Quiz
  • Schatztruhe
  • Vorschau, Impressum
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen