Preis:
20,00 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Geschichte der Kettenschifffahrt

Die aktuell einzige Publikation zur Kettenschifffahrt auf der Elbe zeigt auf 120 Bildern dies einzigartige Form der Güterschifffahrt
 
 

Unser Kommentar zu "Die Kettenschifffahrt auf Elbe und Saale"

Fadenheftung
Sigbert Zesewitz, Jahrgang 1940, ist Diplom-Ingenieur für Schiffbau. Beruflich war er in der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung auf den Gebieten der Schiffsklassifikation, des Fährverkehrs und des Umweltschutzes in der Binnenschifffahrt tätig. Außerdem ist er Verfasser mehrerer Bücher und zahlreicher Zeitschriftenbeiträge über die historische Binnenschifffahrt und den Binnenschiffbau.

Geschichte der Kettenschifffahrt

Die aktuell einzige Publikation zur Kettenschifffahrt auf Elbe und Saale zeigt auf 120 Bildern diese besondere Form der Güterschifffahrt.
Schifffahrtsexperte Sigbert Zesewitz präsentiert mit vielen unveröffentlichten historischen Bildern den Weg der Kette von Melnik über Dresden bis zur Elbmündung in Hamburg. Eine technikhistorische Zeitreise ins späte 19. Jahrhundert bis etwa 1945.

Sigbert Zesewitz, Jahrgang 1940, ist Diplom-Ingenieur für Schiffbau. Beruflich war er in der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung auf den Gebieten der Schiffsklassifikation, des Fährverkehrs und des Umweltschutzes in der Binnenschifffahrt tätig. Außerdem ist er Verfasser mehrerer Bücher und zahlreicher Zeitschriftenbeiträge über die historische Binnenschifffahrt und den Binnenschiffbau.

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend