%
Preis:
18,95 €
10,00 € *
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
*) Neuer gebundener Verlagspreis

 
 

Per Schaufelrad über den Bodensee

Das liebevoll gestaltete Buch mit seinen zahlreichen historischen Abbildungen bereitet allen Freunden des Bodensees und Schiffsbegeisterten Vergnügen.
 
Karl F. Fritz ist passionierter Chronist der Bodenseeschifffahrt und selbst bei der Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH (BSB) tätig. Seit seinem 25. Lebensjahr sammelt er historische Dokumente über die Geschichte der Bodensee-Dampfschifffahrt. Fritz hat sich bereits mit zahlreichen Publikationen zum Thema einen Namen gemacht.

Reiner Jäckle ist Journalist und arbeitet als Redakteur der SeeWoche Überlingen. In seiner Freizeit moderiert er, arbeitet als Fotograf und Filmer. Er ist im Schwarzwald aufgewachsen und lebt seit 1995 in Konstanz, wo er die Faszination Schifffahrt entdeckte.

Per Schaufelrad über den Bodensee

Karl F. Fritz und Reiner Jäckle schildern in 20 kurzweiligen Episoden die Geschichte der Schaufelraddampfer auf dem Bodensee in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich. Im Mittelpunkt stehen dabei die Schiffe selbst. Aber auch die Menschen im Dreiländereck kommen nicht zu kurz. Dieses liebevoll gestaltete Buch mit zahlreichen historischen Abbildungen bereitet allen Freunden des Bodensees Vergnügen.


Als die „Wilhelm“ 1824 zu ihrer Jungfernfahrt aufbrach, begann für die Bodenseeschifffahrt ein neues Zeitalter. Es war die Geburtsstunde der Dampfschiffe.

Fast 150 Jahre lang prägten nun rauchende Schornsteine und kreisende Schaufelräder das Bild auf Deutschlands größtem Gewässer. Karl F. Fritz und Reiner Jäckle schildern in 20 kurzweiligen Episoden die Geschichte der Schaufelraddampfer auf dem Bodensee in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Schiffe selbst. Von Traditionsdampfern wie der „Zähringen“ über die „Stadt Überlingen“, deren Abschiedsfahrt 1963 die Dampfschifffahrtsära beendete bis hin zur „Hohentwiel“, die als einziger Dampfer bis heute auf dem See zu sehen ist und auf die selbst Hollywood schon aufmerksam wurde.

Aber auch die Menschen im Dreiländereck kommen nicht zu kurz. Der Leser erfährt Amüsantes über die Konstanzer „Frichtle“, die einlaufende Schiffe schon aus der Ferne zuordnen konnten, oder Kaiser Wilhelm I., der den gleichnamigen Dampfer zur Überfahrt auf die Sommerresidenz Mainau benutzte.

Dieses liebevoll gestaltete Buch mit seinen zahlreichen historischen Abbildungen, einige sind bislang noch nie veröffentlicht worden, lässt nicht nur das Herz von Schifffahrtsbegeisterten höher schlagen, es bereitet allen Freunden des Bodensees Vergnügen.

Karl F. Fritz ist passionierter Chronist der Bodenseeschifffahrt und selbst bei der Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH (BSB) tätig. Seit seinem 25. Lebensjahr sammelt er historische Dokumente über die Geschichte der Bodensee-Dampfschifffahrt. Fritz hat sich bereits mit zahlreichen Publikationen zum Thema einen Namen gemacht.

Reiner Jäckle ist Journalist und arbeitet als Redakteur der SeeWoche Überlingen. In seiner Freizeit moderiert er, arbeitet als Fotograf und Filmer. Er ist im Schwarzwald aufgewachsen und lebt seit 1995 in Konstanz, wo er die Faszination Schifffahrt entdeckte.

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend