Preis:
18,95 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Mit dem Dampfer auf der Elbe

Dieser faszinierende Bildband präsentiert auf zahlreichen historischen Fotografien die spannende Geschichte der Dampfschifffahrt auf der Elbe.
 
 

Unser Kommentar zu "Dampfschifffahrt auf der Elbe"

Fadenheftung
Joachim Winde ist ein profunder Kenner der Geschichte der Schifffahrt auf dem gebiet der früheren DDR. Er war selbst fast vier Jahrzehnte als Verkehrskaufmann und Wirtschaftsingenieur im Bereich der Binnenschifffahrt tätig. Schon vor der Wende machte sich Winde als regelmäßiger Autor im „Jahrbuch der Schiffahrt“ und im „Urania-Universum“ einen Namen. Seit vielen Jahren schreibt er nun in „Köhlers Flottenkalender“

Mit dem Dampfer auf der Elbe

Von 1817 bis 1974 besorgten Ketten- und Radschleppdampfer, mit Lastkähnen im Anhang, den Frachtverkehr auf der Elbe zwischen Melnik und Hamburg. Dieser historische Bildband zeigt die Entwicklung der Dampfschifffahrt auf der Elbe und stellt über 60 Schiffe in Kurzportraits vor. Die alten Bilder zeigen die Arbeit und den Alltag an Bord, die Einbindung der Elbe in den Alltag der Anrainer und die Entwicklung der Binnenhäfen.

Von 1817 bis 1974 besorgten Ketten- und Radschleppdampfer, mit Lastkähnen im Anhang, den Frachtverkehr auf der Elbe zwischen Melnik und Hamburg. Personendampfer verkehren noch heute auf dem Strom.

Joachim Winde, Wirtschaftsingenieur für Schifffahrt im Ruhestand und Autor zahlreicher Publikationen zum Thema, dokumentiert mit über 160 spannenden Fotografien aus öffentlichen und privaten Archiven die Entwicklung der Dampfschifffahrt auf der Elbe. Winde stellt über 60 Schiffe in Kurzportraits vor – vom Ausflugsdampfer bis zum Schleppzug mit einem Kilometer Länge – und zeichnet so die Entwicklung der unterschiedlichen Schiffstypen nach. Der Schwerpunkt liegt auf der ostdeutschen Binnenschifffahrt nach 1945. Winde schildert eindrucksvoll die Arbeit und den Alltag an Bord, beleuchtet die Geschichte der Elbe als Wasserstraße, ihre Einbindung in das Leben ihrer Anrainer und die Entwicklung der Binnenhäfen.

In diesem faszinierenden Bildband voller technischer Details und romantischer Fotos kommen alle Freunde der Elbe-Dampfschifffahrt auf ihre Kosten.
Joachim Winde ist ein profunder Kenner der Geschichte der Schifffahrt auf dem gebiet der früheren DDR. Er war selbst fast vier Jahrzehnte als Verkehrskaufmann und Wirtschaftsingenieur im Bereich der Binnenschifffahrt tätig. Schon vor der Wende machte sich Winde als regelmäßiger Autor im „Jahrbuch der Schiffahrt“ und im „Urania-Universum“ einen Namen. Seit vielen Jahren schreibt er nun in „Köhlers Flottenkalender“

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend