Preis:
19,99 €
9,99 € *
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 

Auch als eBook erhältlich:

iBookstore Amazon
*) Neuer gebundener Verlagspreis

 
 

Kompendium der Kampffahrzeuge

Ein authentisches und farbig illustriertes Typenbuch der NVA-Panzer – für Militärinteressierte, Technikfans und Ostalgiker gleichermaßen spannend!
 
 

Unser Kommentar zu "Die Panzer der Nationalen Volksarmee"

Fadenheftung
Dieter Flohr, 1937 geboren in Göttingen, trat nach seinem Abitur 1959 in die Marine ein. Nach einem Jahr als Schiffsingenieur in der Produktion (Turbinenfabrik Dresden) übernahm er eine Funktion im Kommando der Volksmarine, die auch die Leitung der Bild- und Filmstelle beinhaltete. Ab 1962 war er außerdem als Bild- und Textjournalist sowie Presseoffizier tätig. Das Fernstudium an der Uni Leipzig schloss er 1973 erfolgreich als Diplom-Journalist ab und machte sich sodann durch seine Mitarbeit an Drehbüchern, Reportagen und Bildbänden sowie als freier Schifffahrts-Journalist und als Mitherausgeber des „Marinekalenders der DDR“ einen Namen

Kompendium der Kampffahrzeuge

Hier kommt der zweite Band der Serie »Typenatlas NVA«. Nach den Schiffen der Volksmarine sind jetzt die Panzer der Nationalen Volksarmee im Fokus. Dieter Flohr und Dirk Krüger liefern Ihnen kompaktes Wissen über alle gepanzerten Kettenfahrzeuge der DDR-Streitkräfte: vom mittleren Panzer T-34 über diverse Schützen- und Bergepanzer bis hin zum schweren sowjetischen T-72. Profi-Fotomaterial ergänzt das Kompendium.

Dieter Flohr, 1937 geboren in Göttingen, trat nach seinem Abitur 1959 in die Marine ein. Nach einem Jahr als Schiffsingenieur in der Produktion (Turbinenfabrik Dresden) übernahm er eine Funktion im Kommando der Volksmarine, die auch die Leitung der Bild- und Filmstelle beinhaltete. Ab 1962 war er außerdem als Bild- und Textjournalist sowie Presseoffizier tätig. Das Fernstudium an der Uni Leipzig schloss er 1973 erfolgreich als Diplom-Journalist ab und machte sich sodann durch seine Mitarbeit an Drehbüchern, Reportagen und Bildbänden sowie als freier Schifffahrts-Journalist und als Mitherausgeber des „Marinekalenders der DDR“ einen Namen

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend