Preis:
19,95 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 

Auch als eBook erhältlich:

iBookstore Amazon
 
 

Bahnstrecken im Bergischen Land

Auf rund 70 historischen und aktuellen Fotos nebst anschaulichen Texten erzählt dieser Band die Geschichte der Nebenbahnstrecken im Bergischen Land.
 
 

Unser Kommentar zu "Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land"

Fadenheftung
Bernd Franco Hoffmann hat als Autor und Journalist mehrere Sachbücher in den Bereichen Sporthistorie und Lokalgeschichte geschrieben. Er arbeitete u.a. für die Kölnische Rundschau, den Kölner Stadt-Anzeiger und die TAZ. Für den Sutton-Verlag ist er seit mehreren Jahren auf den Spuren stillgelegter Bahnstrecken unterwegs

Bahnstrecken im Bergischen Land

Das malerische Bergische Land war einst durchzogen von einem dichten Netz interessanter Nebenbahnen, die heute vor allem aus ökonomischen Gründen kaum noch existieren. Aggertal-, Sülztal-, Volmetal-, Wippertal-, Wuppertal-, Wissertal- und Wiehltalbahn durchzogen stampfend die grünen Hügel, genauso wie der legendäre Cronenberger Samba, der sogenannte Balkanexpress oder die weithin bekannte Korkenzieherbahn. Ihre stillgelegten Bahnstrecken – oft verrostet, überwuchert oder nahezu verschwunden – sind Relikte einer vergangenen Epoche. Sie präsentieren sich heute als verlassene Geisterstrecken oder als Gewerbegebiete, Umgehungsstraßen oder Radwege. Der Journalist und Buchautor Bernd Franco Hoffmann folgt den Spuren fast verschwundener Trassen im Bergischen Land. Mit rund 70 historischen und aktuellen Fotos sowie anschaulichen Texten erzählt er faktenreich und unterhaltsam die Geschichte von 17 Nebenbahnstrecken von ihrer Gründung bis zur Gegenwart. Dieser Band ist nicht nur für Liebhaber längst verschwundener Bahnstrecken zwischen Olpe und Wuppertal ein Muss, sondern auch für alle Freunde der deutschen Eisenbahngeschichte.

Das malerische Bergische Land war einst durchzogen von einem dichten Netz interessanter Nebenbahnen, die heute vor allem aus ökonomischen Gründen kaum noch existieren. Aggertal-, Sülztal-, Volmetal-, Wippertal-, Wuppertal-, Wissertal- und Wiehltalbahn durchzogen stampfend die grünen Hügel, genauso wie der legendäre Cronenberger Samba, der sogenannte Balkanexpress oder die weithin bekannte Korkenzieherbahn. Ihre stillgelegten Bahnstrecken – oft verrostet, überwuchert oder nahezu verschwunden – sind Relikte einer vergangenen Epoche. Sie präsentieren sich heute als verlassene Geisterstrecken oder als Gewerbegebiete, Umgehungsstraßen oder Radwege.

Der Journalist und Buchautor Bernd Franco Hoffmann folgt den Spuren fast verschwundener Trassen im Bergischen Land. Mit rund 70 historischen und aktuellen Fotos sowie anschaulichen Texten erzählt er faktenreich und unterhaltsam die Geschichte von 17 Nebenbahnstrecken von ihrer Gründung bis zur Gegenwart.

Dieser Band ist nicht nur für Liebhaber längst verschwundener Bahnstrecken zwischen Olpe und Wuppertal ein Muss, sondern auch für alle Freunde der deutschen Eisenbahngeschichte.

Bernd Franco Hoffmann hat als Autor und Journalist mehrere Sachbücher in den Bereichen Sporthistorie und Lokalgeschichte geschrieben. Er arbeitete u.a. für die Kölnische Rundschau, den Kölner Stadt-Anzeiger und die TAZ. Für den Sutton-Verlag ist er seit mehreren Jahren auf den Spuren stillgelegter Bahnstrecken unterwegs

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend