Preis:
19,99 €
erscheint im Juli 2018
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Entlang der Martinswand

Fast 200 historische Fotografien illustrieren die technische Meisterleistung des Baus der Mittelwaldbahn und ihrer spektakulären Trassenführung.
 
 

Unser Kommentar zu "Entlang der Martinswand"

Fadenheftung
Günter Denoth ist Begründer und Leiter des Verkehrsarchivs Tirol. Er hat bereits zahlreiche Publikationen zu den Tiroler Eisenbahnen veröffentlicht und gestaltete die Jubiläumsveranstaltung „150 Jahre Eisenbahnen in Tirol” 2008 im Hauptbahnhof Wörgl mit.

Entlang der Martinswand

Die 1912 eröffnete Mittenwaldbahn gilt als herausragendes Beispiel für die Epoche der frühen „Alpenbahnen“, die vor allem durch ihre kühnen Trassenführungen beeindrucken. 200 Fotos dokumentieren die Geschichte der Mittenwaldbahn und illustrieren die technische Meisterleistung des Baus und zeigen den Schienenverkehr, die Entwicklung von Lokomotiven und anderen Fahrzeugen und die Schönheit der Orte entlang der Bahn.


Die am 28. Oktober 1912 eröffnete Mittenwaldbahn gilt als herausragendes Beispiel für die Epoche der frühen „Alpenbahnen“, die vor allem durch ihre kühnen Trassenführungen beeindrucken. Nach einer umfassenden Sanierung ist die Mittenwaldbahn rechtzeitig zu ihrem 100. Jubiläum bestens für die kommenden Jahrzehnte gerüstet.

Günter Denoth, Leiter des Verkehrsarchivs Tirol, dokumentiert in seinem sechsten Bildband zur Verkehrsgeschichte Tirols die einmalige Geschichte der Mittenwaldbahn von ihren Anfängen bis heute. Fast 200 bislang meist unveröffentlichte Fotos illustrieren die technische Meisterleistung des Baus, wie den aufsehenerregenden Martinswand-Tunnel oder die bekannte Schlossbachbrücke über die Zirler Klamm. Teils farbige Aufnahmen zeigen den Schienenverkehr, die Entwicklung von Lokomotiven und anderen Fahrzeugen und die Schönheit der Orte entlang der Bahn von Innsbruck über Garmisch-Partenkirchen bis Reutte.

Dieses Buch lädt Technikbegeisterte und Liebhaber der Region gleichermaßen zu einer nostalgischen Eisenbahnfahrt ein und setzt einer der spektakulärsten Bahnstrecken dies- und jenseits der österreichisch-deutschen Grenze ein prächtiges Denkmal.

Günter Denoth ist Begründer und Leiter des Verkehrsarchivs Tirol. Er hat bereits zahlreiche Publikationen zu den Tiroler Eisenbahnen veröffentlicht und gestaltete die Jubiläumsveranstaltung „150 Jahre Eisenbahnen in Tirol” 2008 im Hauptbahnhof Wörgl mit.

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend