Preis:
19,99 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Eine nostalgische Fahrt mit dem heißgeliebten „Saufbähnchen“

Unveröffentlichte Bilder zeigen Menschen und Züge auf der Strecke von Trier nach Bullay zwischen 1945 und 1969
 
 

Unser Kommentar zu "Die Moselbahn"

Fadenheftung
Dr. Karl-Josef Gilles, Archäologe, Numismatiker und Historiker am Rheinischen Landesmuseum sowie bis 2014 langjähriges Mitglied des Trierer Stadtrates hat in der Vergangenheit rund 390 Veröffentlichungen zur Regionalgeschichte vorgelegt. Im Sutton Verlag erschienen unter anderem die erfolgreichen historischen Bildbände „Entlang der Mosel von Koblenz nach Trier 1880-1920“ und „Das Moseltal zwischen Koblenz und Trier 1920-1950“.

Eine nostalgische Fahrt mit dem heißgeliebten „Saufbähnchen“

Was gab es Schöneres, als nach einer ausgiebigen Weinprobe mit dem „Saufbähnchen“ beschwingt durchs wunderschöne Moseltal zu gleiten. Auf 160 faszinierenden, bislang größtenteils unveröffentlichten Fotos lässt Erfolgsautor Karl-Josef Gilles Neuanfang und Wirtschaftswunderjahre auf der Moseltalbahn wiederauferstehen, bis hin zur Streckenstillegung. Ein echtes Schatzkästlein für Eisenbahn- und Moselfans.

Dr. Karl-Josef Gilles, Archäologe, Numismatiker und Historiker am Rheinischen Landesmuseum sowie bis 2014 langjähriges Mitglied des Trierer Stadtrates hat in der Vergangenheit rund 390 Veröffentlichungen zur Regionalgeschichte vorgelegt. Im Sutton Verlag erschienen unter anderem die erfolgreichen historischen Bildbände „Entlang der Mosel von Koblenz nach Trier 1880-1920“ und „Das Moseltal zwischen Koblenz und Trier 1920-1950“.

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend