Preis:
19,99 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Der Eisenbahnknoten Völklingen

Über 200 historische Bilder mit kundigen Texten dokumentieren die Geschichte des Eisenbahnknotens Völklingen und der angeschlossenen Hütteneisenbahn.
 
 

Unser Kommentar zu "Der Eisenbahnknoten Völklingen"

Fadenheftung
Karl Heinz Janson, Jahrgang 1945, ist ein profunder Kenner der Geschichte seiner Region. Der Maschinenbauingenieur ist Vorsitzender des Vereins für Industriekultur und Geschichte Heusweiler-Dilsburg, in dessen Schriftenreihe dieses Buch als 19. Band erscheint. Darüber hinaus engagiert er sich im Heimatkundlichen Verein Köllertal und im Historischen Verein für die Saargegend. In der Vergangenheit ist Janson mit zahlreichen lokalhistorischen Publikationen hervorgetreten.

Wolfgang Schöpp, Jahrgang 1940, langjähriger Aktiver im Heimatkundlichen Verein Warndt, ist dank vieler Veröffentlichungen zur lokalen Verkehrsgeschichte seinen Völklinger Mitbürgern bestens bekannt.

Der Eisenbahnknoten Völklingen

Mit dem Anschluss an die Eisenbahn im Jahre 1858 nahm Völklingen einen großen wirtschaftlichen Aufschwung. Zahlreiche Unternehmen, insbesondere aber das 1873 gegründete Eisenwerk, die spätere Völklinger Hütte, profitierten von der günstigen Lage an der linken und rechten Saaruferbahn. Mit der Kohle- und Stahlkrise der 1970er-Jahre gingen die wirtschaftlichen Glanzzeiten zu Ende und wurden alle Zweigbahnen und die meisten Bahnhöfe stillgelegt.
Sachkundig kommentiert, nehmen die Bilder den Betrachter mit auf eine Zeitreise durch rund 150 Jahre Eisenbahngeschichte der Region.

Karl Heinz Janson, Jahrgang 1945, ist ein profunder Kenner der Geschichte seiner Region. Der Maschinenbauingenieur ist Vorsitzender des Vereins für Industriekultur und Geschichte Heusweiler-Dilsburg, in dessen Schriftenreihe dieses Buch als 19. Band erscheint. Darüber hinaus engagiert er sich im Heimatkundlichen Verein Köllertal und im Historischen Verein für die Saargegend. In der Vergangenheit ist Janson mit zahlreichen lokalhistorischen Publikationen hervorgetreten.

Wolfgang Schöpp, Jahrgang 1940, langjähriger Aktiver im Heimatkundlichen Verein Warndt, ist dank vieler Veröffentlichungen zur lokalen Verkehrsgeschichte seinen Völklinger Mitbürgern bestens bekannt.

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend