Preis:
34,99 €
15,00 € **
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
**) Preisbindung aufgehoben

 
 

80 Jahre VW-Modellgeschichte

Allein in den 1950er- und 1960er-Jahren ließ der VW-Vorstand insgesamt über 70 streng geheime Prototypen entwickeln. Dieser Band kennt sie alle!
 
 

Unser Kommentar zu "Volkswagen Raritäten"

Fadenheftung
Christof Vieweg, Jahrgang 1956, ist Automobil-Journalist. Er erlernte den Beruf bei der Zeitschrift »Gute Fahrt«, war Redakteur beim Technikmagazin »Hobby« und bei der »Auto Zeitung«, wo er bis 1986 als Leitender Redakteur und Chef vom Dienst tätig war. Als freier Autor schrieb Vieweg bis Ende 2008 die Pkw-Pressemappen der Marke Mercedes-Benz und arbeitet heute für Tageszeitungen und Magazine. Sein erstes Buch »Achtung Anfänger« erschien 1984 und wurde als Beitrag zur Verkehrssicherheit mit dem »Christophorus-Preis« ausgezeichnet. Bis heute hat Christof Vieweg mehr als 40 Automobilbücher geschrieben. Für »Volltanken bitte« erhielt er 2011 den Buchpreis der »ADAC-Motorwelt«, seine Bildbände »Design Interieur« und »Design Exterieur« wurden in den Jahren 2012 und 2013 mit dem begehrten »Red Dot Design Ward« ausgezeichnet. Für GeraMond schrieb der Autor die Bücher »Die Akte Volkswagen«, »Mercedes Heckflosse« und »Mercedes Strich-Acht«.

80 Jahre VW-Modellgeschichte

Mit welchen Test- und Vorserienmodellen kam der VW Käfer einst auf Touren? Welche Entwicklungsprojekte gab es? Wie waren die Hintergründe der heftig umstrittenen Modellplanung von Volkswagen in den 1950er- und 1960er-Jahren, die erst 1973 einen Nachfolger des VW Käfer hervorbrachte. Christof Vieweg enthüllt auch, welche Forschungsfahrzeuge es gab, welche Ideen man bei Karmann hatte und welche Designstudien Volkswagens Weg in die Zukunft bahnen sollen.

Die VW Geschichte ist voller spannender Wendungen und Enthüllungen und der Autor Christof Vieweg kennt sie alle. Sie wollten schon immer wissen, wie die Vorserienmodelle des VW Käfer aussahen? Was hatte es mit dem Streit in den 1950er und -60er Jahren bei der Modellplanung auf sich? Wann kam der VW Bus auf den Markt? Warum wurde der VW Golf erst 1974 produziert? Auf all diese Fragen zu den Volkswagen Oldtimern und Volkswagen Youngtimern hat dieses Buch aufschlussreiche und interessante Antworten parat. Darüber hinaus erfahren Sie nicht nur, welche Forschungsfahrzeuge es bei den VW Oldtimern gab, sondern auch, mit welchen Designstudien der Automobilhersteller seine Zukunft plant.

Inhaltsverzeichnis
  1. Vorwort
  2. Prototypen 1934 bis 1948 - Vom V1 zum VW
    • 1934 Prototypen V1/V2
    • 1935 Prototyp V3
    • 1936 Vorserien-Versuchswagen W 30
    • 1938 Vorserienwagen VW 38/VW 39
    • 1938 bis 1945 weitere Raritäten und Prototypen
    • 1939 Typ 60 K10 BerlinRom-Wagen
    • 1945 CCG-Wagen
    • 1945 Road Tractor
    • 1945 Kastenwagen
    • 1947 Typ V2 Sagitta
  3. Prototypen 1951 bis 1967 - Nordhoffs Geheimprojekte
    • 1951 EA 41
    • 1952 Typ 1 Diesel
    • 1951 Typ 534 (Porsche)
    • 1953 Typ 555 (Porsche)
    • 1953 EA 47
    • 1954 EA 48
    • 1956 Typ 700 (Porsche)
    • 1955 Typ 675 (Porsche)
    • 1958 Typ 728 (Porsche)/EA 53
    • 1958 EA 57 VW 1500/Viertürer und Cabriolet
    • 1958 EA 97/1
    • 1959 EA 97
    • 1965 Typ 914 (Porsche)/Typ 47 VW-Porsche
    • 1962 EA 128
    • 1965 EA 158
    • 1965 EA 311 Spezial
    • 1962 EA 142-2
    • 1962 EA 142 VW 411/Cabriolet
    • 1967 EA 235
  4. Prototypen 1968 bis 1982 - Zeitenwende in Wolfsburg
    • 1968 EA 276
    • 1968 EA 235 Transaxle
    • 1966 EA 266
    • 1966 Typ 1866
    • 1970 VW K 70
    • 1970 EA 272
    • 1970 EA 885 Audi 50/VW Polo
    • 1971 VW SP 2
    • 1971 EA 337 VW Golf
    • 1971 EA 398 VW Scirocco
    • 1970 EA 425 Porsche 924
    • VW-Prototypen der Jahre 1950 bis 1975
    • 1968 bis 1982 weitere Raritäten und Prototypen
    • 1986 bis 2009 weitere Raritäten und Prototypen
  5. Karmann-Raritäten - Seltene Schönheiten
    • 1949 VW Käfer Cabriolet
    • 1948 Hebmüller Cabriolet
    • 1953 Karmann Ghia 1200 (Typ 14)
    • 1960 VW Käfer Jolly
    • 1959 Karmann Ghia 1500 Cabriolet (Typ 341)
    • 1965 Karmann Ghia 1600 TL
    • 1961 Designstudie Karmann Ghia
    • 1965 Designstudie Cabrio-Limousine
    • 1968 Karmann Ghia 1600 TC (Prototyp TC 145)
    • 1971 Karmann Cheetah
  6. Forschungswagen - Unterwegs in die Zukunft
    • 1970 ESVW I
    • 1974 ESVW II
    • 1984 IRVW III
    • 1989 IRVW IV
    • 1992 Chico
    • 1976 bis 1996 CityStromer 1/2/3
    • 2009 Golf Blue-e-Motion
    • 2011 Cross-Coup
    • 2004 Touran HyMotion
    • 2008 Tiguan HyMotion
    • 1997 W 12
    • 1981 Auto 2000
    • 2001 1L
    • 2005 EcoRacer
    • 2009 L1
    • 2007 CCS-Motor
    • 1975 Chicco
    • 1986 Scooter
    • 1982 Student
    • 2011 Nils
    • 2009 Vision on-e
    • 2005 Stanley
    • 2007 Junior
    • 1980 bis 2008 weitere Forschungswagen
    • 2008 bis 2013 weitere Forschungswagen
  7. Designstudien - Enorm in Form
  8. 1990/1991 Vario 1/2
  9. 1994 Concept One
  10. 1995 Noah
  11. 1999 Concept D
  12. 2000 Concept AAC
  13. 2002 Magellan
  14. 2003 Concept R
  15. 2004 Concept T
  16. 2006 Concept A
  17. 2007 New Small Family
  18. 2009 Concept BlueSport
  19. 2011 New Small Family
  20. 2012 Taigun
  21. 2013 4Fun Concept
  22. 2013 CrossBlue
  23. 2014 GTI Roadster
  24. 2014 T-Roc
  25. 2014 XL Sport
  26. 1990 bis 2014 weitere Designstudien
  27. Bildnachweis und Literatur
Christof Vieweg, Jahrgang 1956, ist Automobil-Journalist. Er erlernte den Beruf bei der Zeitschrift »Gute Fahrt«, war Redakteur beim Technikmagazin »Hobby« und bei der »Auto Zeitung«, wo er bis 1986 als Leitender Redakteur und Chef vom Dienst tätig war. Als freier Autor schrieb Vieweg bis Ende 2008 die Pkw-Pressemappen der Marke Mercedes-Benz und arbeitet heute für Tageszeitungen und Magazine. Sein erstes Buch »Achtung Anfänger« erschien 1984 und wurde als Beitrag zur Verkehrssicherheit mit dem »Christophorus-Preis« ausgezeichnet. Bis heute hat Christof Vieweg mehr als 40 Automobilbücher geschrieben. Für »Volltanken bitte« erhielt er 2011 den Buchpreis der »ADAC-Motorwelt«, seine Bildbände »Design Interieur« und »Design Exterieur« wurden in den Jahren 2012 und 2013 mit dem begehrten »Red Dot Design Ward« ausgezeichnet. Für GeraMond schrieb der Autor die Bücher »Die Akte Volkswagen«, »Mercedes Heckflosse« und »Mercedes Strich-Acht«.

Unsere Empfehlungen

 
Audi Raritäten

34,99 € 14,99 € *

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend