Preis:
22,99 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Schwäbische Sprachlehre

Eine profunde Sprachlehre vom Schwäbisch-Spezialisten, unterhaltsam aufbereitet mit übersichtlichen Tabellen und heiteren Illustrationen.
 
 

Unser Kommentar zu "Schwäbisch offensiv!"

Fadenheftung
Wissenschaftlich fundiert, mit vielen Anmerkungen, Literaurangaben und Quellenverweisen von Cäsars „Gallischem Krieg” bis zur Duden-Grammatik, ergründet und analysiert Petershagen die Facetten dieser ebenso geschichtsträchtigen wie lebensprallen Sprache:
Wolf-Henning Petershagen ist Journalist, gelernter Historiker und promovierter Kulturwissenschaftler. Für seine Verdienste um die schwäbische Mundart wurde er 2017 mit der Friedrich-E.-Vogt-Medaille ausgezeichnet.
Maike Hettinger hat an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Kommunikationsdesign studiert. Sie arbeitet als selbständige Illustratorin für verschiedene Verlage und Agenturen. www.maikehettinger.com

Schwäbische Sprachlehre

Schwäbisch ist kein schlechtes Deutsch. Man kann sogar beweisen, dass Schwäbisch das eigentliche Hochdeutsch ist! Diese Sprachlehre führt durch die Geschichte des Schwäbischen, begründet dessen charakteristische Aussprache und erklärt die Grammatik. Mit übersichtlichen Tabellen und den heiteren Illustrationen ist sie ein fundiertes und unterhaltsames Nachschlagewerk, das in keinem schwäbischen Haushalt fehlen sollte!

Wolf-Henning Petershagen ist Journalist, gelernter Historiker und promovierter Kulturwissenschaftler. Für seine Verdienste um die schwäbische Mundart wurde er 2017 mit der Friedrich-E.-Vogt-Medaille ausgezeichnet.
Maike Hettinger hat an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Kommunikationsdesign studiert. Sie arbeitet als selbständige Illustratorin für verschiedene Verlage und Agenturen. www.maikehettinger.com
Wissenschaftlich fundiert, mit vielen Anmerkungen, Literaurangaben und Quellenverweisen von Cäsars „Gallischem Krieg” bis zur Duden-Grammatik, ergründet und analysiert Petershagen die Facetten dieser ebenso geschichtsträchtigen wie lebensprallen Sprache: Schwäbisch.
Südwest Presse

Schwäbische Sprachlehre - a sauguats Biachle!
http://schwoba.de/

Minderwertigkeitskomplexe sind fehl am Platz. Mit seinem neuen Buch bricht der Sprachexperte Henning Petershagen eine Lanze für den Regional-Akzent.

Zollern-Alb-Kurier

Ein flammender Appell wider die Diskriminierung des Schwäbischen, ein Grundlagenwerk nicht nur für Menschen mit schwäbischem Migrationshintergrund
https://frischvomstapel.wordpress.com

Wer diesen wunderbaren, griffigen Band … durchgeschmökert hat, der hat vermutlich ebenso viel gelernt wie bei der Lektüre eines dickleibigen und gewichtigen Standardwerks. Aber er hat sich gleichzeitig auch wunderbar unterhalten und köstlich amüsiert.

Amazon

Schwäbisch schwätza will g’lernt sei. Deshalb gibt’s jetzt das erste Lehrbuch für Neig’schmeckte.
Bild Stuttgart

Die Erklärungen sind zwei bis drei Seiten lang, als Glossen geschrieben, süffig, witzig, verständlich. Und nutzen im Alltag.
Schwäbische Zeitung

Viel zu lange haben Schwaben sich einreden lassen, Schwäbisch sei schlechtes Deutsch oder sogar ein Deppen-Dialekt. Angesichts solcher Diskriminierung bleiben zwei Möglichkeiten. Entweder gibt der Schwabe klein bei und zahlt Geld für einen Hochdeutschkurs. Oder er geht offensiv vor und beweist, dass Schwäbisch das eigentliche Hochdeutsch ist.
Der Teckbote

Henning Petershagens aktuelles Buch „Schwäbisch offensiv!“ ist die Quintessenz zweier Schwäbisch-Serien, die von 2001 bis 2014 in der Südwest Presse erschienen sind.
Südwest Presse

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend