Preis:
26,99 €
14,99 € *
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 

Auch als eBook erhältlich:

iBookstore Amazon
*) Neuer gebundener Verlagspreis

 
 

Die Schiffe der westdeutschen Marine von 1956 bis zur Wiedervereinigung Deutschlands

Die Entwicklung der Bundesmarine von ihrer Gründung bis 1990: Dargestellt anhand ihrer vielfältigen Boote und Schiffstypen. Ein umfassender Überblick.
 
 

Unser Kommentar zu "Die Schiffe der Bundesmarine 1956 bis 1990"

Fadenheftung
Ulf Kaack wurde 1964 in Neumünster/Schleswig-Holstein geboren. Als Autor und Journalist lebt und arbeitet er in Bassum, einer kleinen Stadt südlich von Bremen. Beruflich war er nach seiner Ausbildung zum Sparkassenkaufmann und einem Marketing-Studiums an der Wirtschafts- und Sozialakademie in Bremen verantwortlich für das operative Marketing eines großen norddeutschen Kreditinstitutes. Viele Jahre arbeitete er im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, außerdem als Redakteur bei einer auflagenstarken niedersächsischen Tageszeitung. Seit 1987 ist er zudem als freier Autor und Journalist schriftstellerisch und auch mit der Kamera tätig. Er ist Verfasser und Mitautor von knapp einem Dutzend Buchtiteln, häufig mit nautischen, maritimen und technischen Hintergründen. Dabei gelingt es ihm, komplexe Zusammenhänge für den Leser allgemein verständlich darzustellen. Technik anschaulich und unterhaltsam zu vermitteln, dass ist sein Anspruch

Die Schiffe der westdeutschen Marine von 1956 bis zur Wiedervereinigung Deutschlands

Boote und Schiffe aus Kriegsbeständen kennzeichnen die Anfangsjahre der Bundesmarine, hochmoderne Technologien die Zeit vor der Wiedervereinigung. Marine-Experte Ulf Kaack beschreibt in seinem Typenatlas anhand von 300 Schiffsporträts die rasante technische Entwicklung der westdeutschen Marine. Mit fundierten Texten, mit Datentabellen und authentischen zeitgenössischen Aufnahmen. Ein umfassendes Handbuch für alle militärhistorisch Interessierten.

Jetzt nur EUR 14,99* statt früher EUR 26,99
*) Neuer gebundener Verlagspreis

Boote und Schiffe aus Kriegsbeständen kennzeichnen die Anfangsjahre der Bundesmarine, hochmoderne Technologien die Zeit vor der Wiedervereinigung. Der authentisch illustrierte Typenatlas beschreibt anhand von 300 Schiffsporträts die technische Entwicklung der westdeutschen Marine. Mit fundierten Texten zu Antrieb, Bewaffnung und Einsatzzweck der Schiffe, mit detaillierten Datentabellen und zeitgenössischen Aufnahmen. Ein umfassendes Handbuch.


Inhaltsverzeichnis

  1. Zerstörer


    • Fletcher-Klasse (119)

    • Hamburg-Klasse (101)

    • Lütjens-Klasse (103)

    • Rundgang an Bord des Zerstörers Mölders


  2. Fregatten


    • Köln-Klasse (F 120)


  3. U-Boote


    • Hai-Klasse (240)

    • Wilhelm Bauer-Klasse (241)

    • Rundgang an Bord des U-Bootes Wilhelm Bauer, ex U 2540

    • U 1-Klasse (201)

    • Hans Techel-Klasse (202)

    • Prototyp Klein-U-Boot Narwal (740/10)

    • U 9-Klasse (205)

    • Rundgang an Bord von U 10


  4. Schnellboote


    • Silbermöwe-Klasse (149)

    • Jaguar-Klasse (140/141)

    • Zobel-Klasse (142)

    • Nasty-Klasse (152)

    • Klasse 153


  5. Minenabwehreinheiten


    • Seelöwe-Klasse (319)

    • Wega-Klasse (359)

    • Klasse 391/392

    • Lindau-Klasse (320)

    • Rundgang an Bord des Minenjagdbootes Weilheim

    • Schütze-Klasse (340/341)

    • Ariadne- und Frauenlob-Klasse (393/394)

    • Vegesack-Klasse (321)


  6. Küstenwachboote (368)

  7. Minenleger


    • Bottrop-Klasse (370)

    • Sachsenwald-Klasse (762)


  8. U-Jagdboote


    • Thetis-Klasse (420)


  9. Tender - Versorger - Transporter


    • Rhein-Klasse (401)

    • Mosel- und Lahn-Klasse (402 und 403)

    • Lüneburg-Klasse (701)

    • Klasse 763

    • Klasse 766

    • Klasse 780

    • Klasse 706/705

    • Klasse 764/785


  10. Landungsschiffe und -boote


    • Eidechse-Klasse (550)

    • Natter-Klasse (551)

    • Sprotte-Klasse (521)


  11. Schlepper


    • Klasse 729, Hafenschlepper

    • Eisvogel-Klasse (721)

    • Lütje Hörn-Klasse (723)

    • Sylt-Klasse (724)


  12. Werkstattschiffe


    • Odin-Klasse (726)


  13. Forschungsschiff


    • Planet (750)


  14. Schulschiffe


    • Schulfregatten Klasse 138

    • Schulschiff Klasse 440

    • Segelschulboot Nordwind (368)

    • Seereise an Bord des Segelschulschiffes Nordwind


Ulf Kaack wurde 1964 in Neumünster/Schleswig-Holstein geboren. Als Autor und Journalist lebt und arbeitet er in Bassum, einer kleinen Stadt südlich von Bremen. Beruflich war er nach seiner Ausbildung zum Sparkassenkaufmann und einem Marketing-Studiums an der Wirtschafts- und Sozialakademie in Bremen verantwortlich für das operative Marketing eines großen norddeutschen Kreditinstitutes. Viele Jahre arbeitete er im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, außerdem als Redakteur bei einer auflagenstarken niedersächsischen Tageszeitung. Seit 1987 ist er zudem als freier Autor und Journalist schriftstellerisch und auch mit der Kamera tätig. Er ist Verfasser und Mitautor von knapp einem Dutzend Buchtiteln, häufig mit nautischen, maritimen und technischen Hintergründen. Dabei gelingt es ihm, komplexe Zusammenhänge für den Leser allgemein verständlich darzustellen. Technik anschaulich und unterhaltsam zu vermitteln, dass ist sein Anspruch

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend