Josef Eberle

s Weggetaler Kripple

Josef Eberle

s Weggetaler Kripple

  • ISBN: 9783874073547
  • Erschienen am 15.10.2000
  • 48 Seiten
  • ca. 27 Abbildungen
  • Format 16,0 x 24,5 cm
  • Hardcover
12,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktinformationen "s Weggetaler Kripple"
Wer kennt es nicht, »s Weggetaler Kripple« von Sebastian Blau? Das mit den Hirten beginnt, die frierend – »mit pfanne’bloe Aohre’« – bei ihren Schafen sitzen und denen plötzlich auf dem Feld ein Engel erscheint, der sie zum Christkind schickt. Sebastian Blau gibt den Figuren in der Weihnachtsge-schich-te »die herz-haft bis raubauzige Sprache und Mentalität seiner Rottenburger Landsleute« (Fritz Holder). Die Fotos in diesem Buch zeigen die tatsächliche Krippe in der Wallfahrtskirche im Weggental, und Dieter Manz beschreibt die Entstehung dieser Krippe. Ein farbenprächtiges Weihnachtsbuch für die ganze Familie! Mit einem Beitrag von Dieter Manz.

Josef Eberle

Sebastian Blau – unter diesem Pseudonym hat Josef Eberle (1901–1986) ab 1928 seine schwäbischen Texte veröffentlicht. Er wurde in Rottenburg geboren, war Buchhändler in Tübingen und Berlin, dann Journalist und Schriftsteller, von 1927 bis 1933 Leiter der Vortragsabteilung des Süddeutschen Rundfunks. 1936 wurde er mit Schreibverbot belegt. Von 1945 bis 1971 war Eberle Mitherausgeber der »Stuttgarter Zeitung«. Neben vielen anderen Ehrungen wurde ihm der Ehrendoktor, der Titel eines Professors und – von der Universität Tübingen – eines »poeta laureatus« verliehen

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen